BERüHMTHEITEN

"Es ist nicht ungewöhnlich, Selbstmord zu empfinden", sagt Tom Jones

"Es ist nicht ungewöhnlich, Selbstmord zu empfinden", sagt Tom Jones

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Tom Jones, Ein-Mann-Welsh Sweat-Maschine und überzeugter Verfechter der obligatorischen Brust Perücken während der Pubertät, galt einst als Selbstmord.

Nein, nicht letzte Woche. Es war viel früher, dass wir Angst haben zu sagen.

Während seiner frühen Tage als philänrieder Londoner Club-Sänger konnte Tom Jones keine Arbeit bekommen, wenn er sich dafür bezahlt hätte. Er hatte seine Frau Linda und ihr neues Kind zu unterstützen, ohne dass überhaupt hartes Geld kommt. Seine Debüt Single Schüttelfrost und Fieber hatte versagt wie eine Abstinenzklinik der Tory-Partei. Und er konnte anscheinend nicht einmal so viel gelegt werden.

Alles sehr "Nicht autorisierte Biographie'Blues bisher, aber wenn Sie Linda in eine Fabrik arbeiten müssen, weil Sohn Kennzeichen Ich könnte nicht hoffen, für immer einen Zwieback und ein Gebet kaufen zu können, dann wirst du einen sehr depressiven Kerl haben. Tom, meinen wir. Nicht markieren. Er fühlte sich in Ordnung. So weit wir wissen.

'Für den Bruchteil einer Sekunde dachte ich: "Oh, Scheiße. Wenn ich nur nach rechts gehe, wäre es vorbei. «Ich fühlte mich so niedergeschlagen, weil ich nicht wusste, was ich tun sollte.Grunzte Tom nach seinem neunundachtzigsten Sternsprung der Nacht. "Das passiert mir sehr selten.

Obwohl er es getan hatte etwas Idee, was zu tun ist. Sich vor die U-Bahn werfen, war ein Vorschlag. Das war keine Meinungsumfrage, die zu der Zeit gemacht wurde, sondern eine Reflexion seines eigenen Selbsthasses. Wenig wusste er, dass diese Selbsthass schließlich ersetzt werden würde, aber etwas viel stärker, unser eigenes.

Renommierter Mundharmonikaspieler (wenn es so etwas gibt) Gordon Mills schrieb Es ist nicht unüblich nur wenige Wochen nach dieser ganzen Untergangsstimmung. Er hat es in der allgemeinen Zirkulation um die Musikbonzen bekommen, und bald wurde Geschichte der sich wiederholenden Art gemacht.

Tom sang das Lied und ließ Mills zu Hause sitzen und fragte sich, warum er überhaupt die Mundharmonika gelernt hatte und dann Linda in ihren Fabrikjob schmiss, um zu feiern. Obwohl uns das ein bisschen verrückt erscheint; Sicher hätten die zwei Einkommen mehr Sinn ergeben?

Promi - es rettet ein anderes Leben. Gott segne es.

Kaufe ein bisschen Sexbombe bei Amazon.de. Du weißt, dass du mehr willst. Seufzer.

[Geschichte von Chris Laverty]

Senden Sie Ihren Kommentar