NETWORTH

10 verrückte Fakten über den Reichtum der Familie Walton

10 verrückte Fakten über den Reichtum der Familie Walton

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Walmart wurde am 2. Juli 1962 gegründet. Der erste Laden befand sich in Rogers, Arkansas und wurde eigentlich "Wal-Mart Discount City Store" genannt. Wie Sie wahrscheinlich wissen, wurde Walmart von Sam Walton gegründet. Sam, der ein ehemaliger Hypothekenverkäufer, Bauer und JC Penny-Auszubildender war, fuhr bis zu seinem Tod einen alten Lastwagen, obwohl er ein Nettovermögen von mehr als 20 Milliarden Dollar hatte. Als Sam am 5. April 1992 im Alter von 72 Jahren starb, überließ er seinen Anteil an der Firma seiner Frau Helen und vier Kindern, gleichmäßig verteilt. Heute werden rund 50% der Aktien von Walmart von vier Personen kontrolliert: rauben, Jim, Alice und Christy Walton. Es ist nicht überraschend, dass dank dieser Erbschaft und Walmarts anhaltendem weltweiten Erfolg diese vier Individuen enorm reich geworden sind. Hier sind einige absolut verrückte Fakten über den Reichtum der Walton-Familie ...

#1. Heute hat Walmart eine Marktkapitalisierung von 273,5 Milliarden Dollar. Wäre er 1992 (im Alter von 72 Jahren) nicht an Blutkrebs gestorben, wäre es für Sam Walton nicht unvorstellbar gewesen, dass er heute noch lebt. Wenn das passiert wäre, wäre Sam 92 Jahre alt und wäre mindestens ein Minimum wert 136,75 Milliarden Dollar. Er wäre wahrscheinlich mehr wert, wenn Sie Dividendenzahlungen sowie andere Anlagen und Vermögenswerte berücksichtigen würden. Selbst mit 136 Milliarden Dollar wäre er damit längst der reichste Mensch der Welt. Er wäre um mehr als 50 Milliarden Dollar reicher als der derzeitige Rekordhalter Bill Gates.

#2. Der reichste der heutigen Walton Erben ist Christy Walton. Christy Walton wurde nicht wirklich als Walton geboren. Christy erbte 12,4% von Walmart, als ihr Ehemann John T. Walton (der zweitgeborene Walton-Sohn) 2005 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. John war ein eifriger und erfahrener Pilot, der ein experimentelles Flugzeug in Jackson, Wyoming, testete.

#3. Christy ist die reichste Frau der Welt mit einem Nettowert von 42 Milliarden Dollar. Von diesen 42 Milliarden Dollar stammen etwa 33,8 Milliarden Dollar von ihrem Walmart-Anteil. Die anderen 8 Milliarden Dollar kommen von einer Investition in eine Firma namens First Solar, die ihr Ehemann vor seinem Tod gekauft hat. In den neun Jahren, seit ihr Mann gestorben ist, hat Christy gesammelt 6 Milliarden Dollar in Walmart Dividenden und Aktienverkäufe. Im selben Zeitraum haben sich ihre Schwiegereltern in etwa zusammengefunden 4,5 Milliarden Dollar jeweils aus Aktienverkäufen und Dividenden.

Christy Walton / Alberto E. Rodriguez / Getty Images

#4. Jedes Jahr, wenn Walmart eine Dividende ausgibt, teilen sich Christy, Alice, Rob und Jim grob 3,2 Milliarden Dollar. Das ist ungefähr 800 Millionen Dollar in bar pro Person. Pro Jahr. Direkt in ihre jeweiligen Bankkonten eingezahlt.

#5. In einem kürzlich veröffentlichten Artikel über Bill Gates haben wir erfahren, dass der ehemalige Microsoft-CEO jedes Jahr 368 Millionen Dollar verdient, wenn das Unternehmen eine Dividende ausgibt. Das sind ein wenig mehr als eine Million Dollar pro Tag, ohne einen Finger zu heben. Im Vergleich dazu verdient jeder Walton-Geschwister 2,2 Millionen Dollar pro Tag, ohne einen Finger zu heben.

#6. Die vier Walton-Erben kontrollieren mehr Reichtum als 42% von amerikanischen Familien kombiniert.

#7. Alice Walton ist die reichste Person in Texas. Jim Walton ist die reichste Person in Arkansas. Rob Walton ist die zweitreichste Person in Arkansas. Christy Walton ist die reichste Person in Wyoming.

#8. Bis heute hat die Familie Walton etwa 2% ihres Vermögens für wohltätige Zwecke gespendet. Zu diesem Zeitpunkt hat Bill Gates etwas mehr als die Hälfte seines Vermögens an die Bill and Melinda Gates Foundation überwiesen. Bill plant, bis zu seinem Tod 99,99% seines Vermögens auf wohltätige Zwecke zu übertragen.

#9. Die bisher größte Spende der Familie ist die 1 Milliarde Dollar, die sie für ein Museum mit dem Namen Crystal Bridges Museum of American Art in Bentonville, Arkansas, ausgegeben haben.

#10. Das gemeinsame Vermögen der vier Waltons von 160 Milliarden Dollar hat sich seit 2007 mehr als verdoppelt. 81% dieser 160 Milliarden Dollar kommen aus ihren Walmart-Beteiligungen, der verbleibende Reichtum kommt aus Dividendenzahlungen, Aktienverkäufen und verschiedenen anderen persönlichen Anlagen und Vermögenswerten. Wenn Sie die Fülle von Sams zwei Nichten, Ann Walton Kroenke und Nancy Walton Laurie hinzufügen, ist das kombinierte Nettovermögen der Familie 178 Milliarden Dollar.

Senden Sie Ihren Kommentar