NETWORTH

Die 10 exklusivsten Country Clubs der Welt

Die 10 exklusivsten Country Clubs der Welt

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Wenn Sie Millionen haben, müssen Sie die Art und Weise, wie die meisten Menschen handeln, nicht kritisieren und kompromittieren. Sie können die größten Häuser, die besten Ferienhäuser, teure Autos und sogar die exklusivsten Country Clubs der Welt zum Golf spielen, Tennis spielen, und Hob Nob mit Menschen, die so viel Geld in der Bank haben, wie Sie tun. Was für ein Leben, oder?

Einige der teuersten und exklusivsten Mitgliedsclubs der Welt befinden sich in den Vereinigten Staaten. Die ältesten Plätze auf dieser Liste sind in Großbritannien, wo das Golfspiel geboren wurde. Interessanterweise sind die britischen Vereine weniger restriktiv, wenn es darum geht, wer ihren Clubs beitritt.

Die Golfplätze der 10 exklusivsten Country Clubs sind nicht nur anspruchsvoll, sondern bieten auch einige der schönsten Aussichten der Welt. Niemand ist garantiert Eintritt - nicht einmal, wenn Sie Jack Nicklaus sind - der bekanntermaßen von einem der Clubs auf dieser Liste abgewiesen wurde. Werfen wir einen Blick auf die 10 exklusivsten Country Clubs der Welt:

10. Der Country Club -Brookline, MA

Sie können die Exklusivität spüren, die nur aus dem Namen kommt. Dies ist nicht irgendein Country Club, das ist der Country Club. Seine Mitglieder nennen es Brookline, es wurde 1882 gegründet und ist einer der Gründungsklubs der United States Golf Association. Der Club klettert mit Boston Bluebloods. Der Platz wurde im Jahr 1913 berühmt, als Francis Quimet mit seinem Sieg bei der US Open gegen Brits Ted Ray und Harry Vardon als erster den amerikanischen Golfsport auf die Karte brachte. Die Mitgliederpolitik des Clubs hat sich seit dem Sieg von 1913 kaum verändert. Dies ist einer der härteren Clubs, in denen man Mitglied werden kann.

9. Augusta National Golf Club -Augusta, GA

Augusta National ist einer der berühmtesten und berühmtesten Golfclubs der Welt. Es wurde im Januar 1933 eröffnet und ist seit 1934 Gastgeber des jährlichen Masters-Turniers, des einzigen großen Golfturniers, das jedes Jahr auf demselben Platz ausgetragen wird. Selbst die Mitglieder von Augusta sind in Augusta nicht besonders willkommen, da die rund 300 Mitglieder davon abgehalten werden, den Club zu oft zu nutzen. Eine Mitgliedschaft zu gewinnen ist lächerlich schwierig. Bill Gates wurde jahrelang und immer wieder abgelehnt, nur weil er öffentlich bekannt gab, dass er gerne Mitglied werden würde. Schließlich gaben sie nach. Schließlich spricht Geld.

Getty

8. Cypress Point Club -Pebble Beach, Kalifornien

Bob Hope hat es am besten zusammengefasst, wenn es um Cypress Point geht. Er sagte: "In einem Jahr hatten sie eine große Mitgliedschaft in Cypress. Sie haben 40 Mitglieder vertrieben." Hope war mehr als 40 Jahre Mitglied dieses exklusiven Clubs, obwohl er nicht mehr als sechs Mal außerhalb des jährlichen "Crosby Clambake" gespielt hat. Warum sollte ein Mitglied hohe Gebühren zahlen und nicht alle Angebote des Clubs nutzen? Wer weiß, am Ende des Jahres teilt Cypress Point seine Gesamtbetriebskosten gleichmäßig auf die Mitglieder auf, auch wenn sie den Kurs nie genutzt haben.

Otto Greule Jr. / Allsport

7. Golfclub Seminole -Juno Strand, FL

Seminole Golf Club ist so exklusiv, dass sie den Mitgliedsantrag der Golflegende Jack Nicklaus ablehnte. Ben Hogan spielte gerne 30 Tage lang im Frühling in Seminole, um sich auf das Masters vorzubereiten. Er sagte: "Wenn ich ein junger Mann wäre, der auf die Pro-Tour geht, würde ich versuchen, Vorkehrungen zu treffen, um auf Seminole zu gehen. Wenn Sie Seminole spielen können, können Sie jeden Kurs auf der Welt spielen." Natürlich ist es nicht einfach, in diesem exklusiven Club eine Startzeit zu bekommen.

Golfclub

6. Nationale Golf Links von Amerika -Southampton, NY

Dieser Club ist bekannt dafür, das beste Mittagessen im amerikanischen Golf zu servieren. In den gehobenen Hamptons bietet der Platz Aussicht auf die Windmühlen und die Peconic Bay. Die Mitglieder dieses exklusiven Country Clubs nehmen ihre Privatsphäre ernst und kümmern sich nicht um Außenstehende. Es wird berichtet, dass einige Gewinner der PGA Tour 1995 eine Startzeit beanspruchten, nachdem sie bei den US Open nicht gekürzt worden waren. Sie wurden gefragt, mit welchem ​​Mitglied sie spielen würden.

 5. Pinehurst Country Club -Sandhügel, NC

In Pinehurst spielen seit 1894 acht verschiedene Golfplätze. In Pinehurst gibt es mittlerweile die größte Anzahl an Löchern aller Country Clubs auf der ganzen Welt. Payne Stewart gewann hier 1999 die US Open und Martin Kaymer gewann hier 2014 seine ersten US Open. Die Plätze 2, 4 und 8 zählen zu den besten der Welt. Nichtmitglieder können mit etwa 400 USD pro Person und pro Runde rechnen.

4. Chicago Golf Club -Wheaton, IL

Der Chicago Golf Club war einer der fünf Gründungsklubs der United States Golf Association im Jahr 1894. Es war auch der erste 18-Loch-Platz des Landes und der erste Club außerhalb des Nordostens, der die US Open beherbergte. Der Club hat nur ungefähr 100 Mitglieder und sie mögen es so. Der Bewerbungsprozess wirft eine Reihe von Hindernissen auf die Pfade der zukünftigen Mitglieder und stellt sicher, dass ihre Ränge exklusiv bleiben.

3. Pebble Beach Golf Links -Pebble Beach, Kalifornien

Pebble Beach Golf Links ist der bevorzugte Veranstaltungsort sowohl für den US Open als auch für den Ryder Cup, da er als einer der besten Golfplätze der Welt gilt. Der Kurs liegt entlang der zerklüfteten kalifornischen Küste mit einer wunderschönen Aussicht auf den Pazifischen Ozean von Carmel Bay. Pebble Beach ist sowohl der berühmteste als auch der anspruchsvollste Platz in den USA. Dies ist ein öffentlicher Platz, aber immer noch sehr exklusiv mit Runden, die fast $ 500 pro Person kosten.

2. Alter Kurs in St. Andrews -Schottland

Das Vereinigte Königreich erteilt den USAEin Spiel für sein Geld, wenn es um anspruchsvolle und schöne Golfplätze geht, aber dieser Kurs ist der König aller Kurse. St. Andrews ist der berühmteste Golfplatz der Welt. Golf wurde seit dem 15. Auf dem alten Kurs gespieltth Jahrhundert. Der St. Andrews Country Club verfügt sowohl über einen 18-Loch-Platz als auch einen Neun-Loch-Platz. Hier können die Spieler trainieren, ihre Fähigkeiten verbessern oder die Grundlagen des Spiels erlernen. Dies ist ein öffentlicher Country Club, aber das macht es nicht weniger exklusiv. Eine Runde Golf kostet etwa $ 325 pro Person.

1. Muirfield Golfklub -Schottland

Muirfield ist die Heimat von The Honourable Company of Edinburgh Golfers. Es ist ein nationaler Schatz, wo seit 1744 Golf gespielt wird. Muirfield ist die älteste Golfgesellschaft der Welt und gilt als der exklusivste Country Club der Welt. Dieser Club ist nur für Männer geöffnet, Frauen können nur als Gäste besuchen. Es gilt als einer der besten Plätze der Welt und hier wurden ursprünglich die Regeln des Golfsports geschrieben. Muirfield ist der Ort, an dem Jack Nicklaus 1966 seine ersten British Open gewann.

Senden Sie Ihren Kommentar