NETWORTH

Die 10 teuersten Wasser in Flaschen

Die 10 teuersten Wasser in Flaschen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Es ist eine häufige Beschwerde, dass Mineralwasser zu teuer ist. Aber 99 Cent für eine Flasche, die aus dem Wasserhahn kommt, zu bezahlen, scheint eine große Investition im Vergleich zu diesen extravaganten Flaschenwässern zu sein. Sie reichen von knapp 10 Dollar pro Flasche bis zu 60.000 Dollar. In einigen Fällen zahlt der Verbraucher mehr für die Flasche als für das Wasser (tatsächlich ist dies wahrscheinlich die meiste Zeit der Fall). Es gibt nicht viele Blindwasser-Geschmackstests, aber wer weiß? Vielleicht sind diese 10 teuersten Flaschenwässer das Geld wert.

Wasser in Flaschen gibt es schon seit Jahrzehnten, aber erst in den letzten 20 Jahren hat es wirklich Fahrt aufgenommen. Laut Statistik hat sich die Menge an eingekauftem Wasser weltweit im Jahr 1990 dramatisch erweitert. Heute, 22 Jahre später, gibt es in fast jedem Lebensmittelgeschäft, Lebensmittelladen und Tankstelle in Amerika zahllose Sorten von Wasser in Flaschen und niemand wirklich macht viel davon. Es gibt ein kleines Kontingent von Leuten, die sich aus finanziellen oder anderen Gründen immer noch weigern, das Zeug zu trinken, aber diese Hold-Outs sind in einer scharfen Minderheit.

Dennoch würden selbst die engagiertesten Wasserflaschenfans wahrscheinlich diese Wasserflaschen verspotten, von denen die meisten aus kosmetischen und nicht aus chemischen Gründen teuer sind. Die Flaschen sehen gut aus, aber das Wasser darin kann alles sein, von destilliertem Leitungswasser bis hin zu Trinkwasser, das aus einem zehntausend Jahre alten Gletscher geschmolzen oder vom Meeresboden gesammelt wurde.

Ganz gleich, was Ihre bevorzugten Wasservorlieben sind, klicken Sie auf die Galerie unten, um einen interessanten Blick auf die neue und andere Welt des Luxuswassers zu werfen. Wer weiß, vielleicht wirst du eines Tages die Art von Geld verdienen, wenn du ein paar Riesen oder mehr auf einer Flasche Wasser verbringen kannst!

Senden Sie Ihren Kommentar