NETWORTH

10 Musiker, die auf der ganzen Welt erstaunliche karitative Beiträge geleistet haben

10 Musiker, die auf der ganzen Welt erstaunliche karitative Beiträge geleistet haben

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Es ist immer eine nette Geste für Prominente, ihr Glück zu nutzen, um weltweite Anliegen zu unterstützen. Egal, ob es sich um Einnahmen aus einem Konzert oder die Gründung einer eigenen gemeinnützigen Organisation handelt, karitatives Spenden ist unerlässlich, um bedürftigen Gemeinden in extremer Not zu helfen, und es ist sogar ein großartiges PR-Instrument für sie. Was auch immer das Motiv sein mag, diese Promi-Künstler haben wohltätige Beiträge auf der ganzen Welt geleistet.

Diddy

Diddy unterstützt die Breast Cancer Research Foundation, als er mit seiner Kleidungslinie Sean John einen pinkfarbenen Slip für wohltätige Zwecke entwarf. Mit dem New York Marathon hat er auch mehr als 2 Millionen Dollar für Schulen in New York und Kinder mit HIV / AIDS gesammelt. Weitere Engagements sind die Children's Hope Foundation, der i.am Scholarship Fund und der Hip-Hop Action Summit.

Rihanna

Die barbadische Pop-Ikone setzt sich leidenschaftlich dafür ein, benachteiligten Kindern in Not zu helfen. Ihre Organisation, die Believe Foundation, wurde 2006 ins Leben gerufen, um unheilbar kranken Kindern zu helfen. Rhianna hat aus ihren Konzertauftritten 1,75 Millionen Dollar in ein Krankenhaus in ihrem Heimatland Barbados gespendet.

Peter Tosh

Als ehemaliges Bandmitglied von Bob Marley und den Wailers war Tosh sehr offen, aber ein Mann des Friedens. Er ist bekannt dafür, dass er beim berühmten One Love Peace Konzert 1978 in Jamaika eine sehr leidenschaftliche Rede vor zwei prominenten Politikern gehalten hat. Als Sprecher der Menschen in seinem Land warnte er die politischen Führer, dass "hungrige Menschen böse Menschen sind".

Shakira

Shakira gibt gerne ihrem Heimatland Kolumbien zurück und gründete 1997 ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation. Als Gründerin der Pies Descalzos Foundation, besser bekannt als Barefoot Foundation, hilft sie verarmten Jugendlichen in Kolumbien und den umliegenden Ländern. Sie hat auch eine andere Organisation - World Baby Shower - die Geld für Impfstoffe und Lebensmittel für Kinder sammelt und ist Mitglied von UNICEF.

Ziggy Marley

Bekannt als Sohn der Reggae-Legende Bob Marley, gründete Ziggy Marley UR.G.E. (Unbegrenzte Mittel zur Erleuchtung), die Kindern in Jamaika und Äthiopien hilft. Seine Mission ist "Bildung, Gesundheit, Umwelt zu unterstützen, in den Bemühungen, die Gemeinschaften zu verbessern, in denen Kinder leben und wachsen, da sie die unbegrenzte Ressource unserer Zukunft sind."

Zottelig

Beeindruckend ist, dass das Shaggy and Friends Charity-Konzert 2014 70 Millionen Dollar für das Bustamante Hospital for Children einbrachte. Shaggy, der im Namen der Stiftung sprach, sagte, dass die verdienten Einnahmen verwendet wurden, um Ausrüstung für das Katheterlabor (Cath Lab) im Krankenhaus zu kaufen.

Jay-Z

Der Hip-Hop-Riese Jay Z gründete die Shawn Carter Scholarship Foundation, um sowohl Highschool-Studenten als auch Studenten, die das College zum ersten Mal besuchen, finanziell zu unterstützen. Das Stipendium richtet sich speziell an unterversorgte Studenten, die möglicherweise nicht für andere Stipendien in Frage kommen.

Ethan Miller / Getty Images

Elton John

Elton John, ein offen schwuler Aktivist und legendärer Sänger und Songwriter, gründete 1992 die Elton John AIDS Foundation, um HIV / AIDS-Präventionsprogramme und Unterstützungsdienste für Menschen mit HIV / AIDS zu unterstützen. Die gemeinnützige Organisation hat mehr als 300 Millionen Dollar gesammelt und finanziert 55 Programme weltweit.

Bob Marley

Bob Marleys Musik zeigte positive Botschaften, die mit der Welt mitschwangen. Marleys Familie gründete die Wohltätigkeitsorganisation 1Love, um seine reiche Tradition der Förderung des Weltfriedens und der Unterstützung der Jugend und des Ökosystems fortzusetzen. Durch Partnerschaften mit bekannten Wohltätigkeitsorganisationen wie "Save the Children", "Every Mother Counts", "Protect Our Winters", "Invisible Children" und "United Nations Environment Program" engagiert sich 1Love für Spendengelder für Bob Marley.

Wyclef Jean

Jean gründete 2001 die "Yéle Haiti", eine Wohltätigkeitsorganisation, die auch als Wyclef Jean Foundation bekannt ist. Nach dem tödlichen "Hurrikan Jeanne" 2004 in Haiti wurde die gemeinnützige Organisation gegründet, um den Haitianern durch Gemeinschaftsprojekte wie Essensverteilung, Unterstützung für die Künste und Nothilfe "Stolz und einen Grund zur Hoffnung" zurückzugeben.

Senden Sie Ihren Kommentar