NETWORTH

Die 10 reichsten Promis unterstützen Occupy Wall Street

Die 10 reichsten Promis unterstützen Occupy Wall Street

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Der 17. September markiert den einjährigen Jahrestag der Occupy Wall Street. Im letzten Jahr, als die Proteste ausbrachen, waren wir etwas verwirrt, als eine Flut von wahnsinnig reichen Prominenten heuchlerisch ihre Unterstützung hinter die Bewegung warf. Occupy Wall Street Slogan "Wir sind die 99%" ist von der Idee abgeleitet, dass die Demonstranten den Unterschied in Reichtum darstellen, der die oberen 1% der Gesellschaft von jedem anderen amerikanischen Bürger trennt. Occupy hat die oberste 1% der Amerikaner als jemand definiert, der ein jährliches Haushaltseinkommen von mehr als 593.000 $ hat. Warum melden Millionen-Prominente ihre Unterstützung und greifen Schlagzeilen? Und warum erlaubt es Occupy Wall Street, dass reiche Prominente ihre Botschaft kooperieren? Zur Erinnerung, hier ist eine Liste der 10 reichsten Prominenten, die heuchlerisch Occupy Wall Street unterstützen. Oh, und übrigens, diese Prominenten haben eine Kombination Reinvermögen von 1,255 Milliarden US-Dollar

Spencer Platt / Getty Images

  • # 1 Yoko Ono Net Worth - $ 500 Millionen.
  • In mehreren Interviews sagte Yoko Ono: "Ich liebe Occupy Wall Street! John sendet sein Lächeln an Occupy Wall Street. Ich sende meine Liebe zu Occupy Wall Street. Wir arbeiten alle zusammen." Interessante Worte für eine Frau, die seit 30 Jahren nichts Gutes getan hat, außer ein Vermögen von einem der berühmtesten Sänger der Musikgeschichte zu erben.
  • # 2 Russell Simmons Net Worth - $ 325 Millionen
  • Es sollte beachtet werden, dass Russell Simmons nicht nur ein Hip-Hop-Mogul ist, sondern auch der Gründer einer Kreditkartenfirma namens UniRush Financial Services. Das scheint nicht etwas zu sein, worüber Occupy-Demonstranten sich freuen würden.
  • # 3 Roseanne Barr Net Worth - $ 80 Millionen
  • Letztes Jahr war Roseanne Barr im russischen Fernsehen bekannt und sagte, dass sie glaubt, dass jeder, der mehr als 100 Millionen Dollar hat, enthauptet werden sollte. Interessant, dass ihr Nettowert 80 Millionen Dollar beträgt. Ich denke, sie macht nicht "den Schnitt".
  • # 4 Deepak Chopra Net Worth - $ 80 Millionen
  • Deepak Chopra erklärte, dass #OWS "Wut in Bewusstsein verwandelt". Das Glück, das Chopra aus seinen mit Flaum gefüllten Büchern gemacht hat, macht mich nur wütend.
  • # 5 Kanye West Net Worth - $ 70 Millionen
  • Letztes Jahr, als Kanye West auftrat, um Occupy Wall Street zu unterstützen, kam er mit Schmuck und Kleidung im Wert von mehreren hunderttausend Dollar an. Ich denke, Kanye hat die Nachricht nicht verstanden.
  • # 6 Alec Baldwin Net Worth - $ 65 Millionen
  • Ich liebe Alec Baldwin, ich denke, er ist großartig auf 30 Rock, wo er $ 300.000 pro Episode verdient. Aber er muss die Ironie verstehen, so viel Geld von NBC zu machen, das zwei große Konzerne, GE und Comcast, gemeinsam besitzen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Baldwins jedes Jahr Millionen verdient, indem er eine Kreditkartenfirma eines Fortune-500-Finanzdienstleistungsunternehmens unterstützt.
  • # 7 Susan Sarandon Net Worth - $ 50 Millionen
  • # 8 Michael Moore Net Worth - $ 50 Millionen
  • # 9 Tim Robbins Net Worth - $ 50 Millionen
  • # 10 Nancy Pelosi Net Worth - $ 35,5 Millionen

Bonus:

Im letzten Jahr hat sich Gitarrist Tom Morello von Rage Against the Machine als einer der aktivsten und lautesten Promi-Unterstützer von OWS positioniert. Morello hat mehrere große Proteste und Konzerte organisiert, um der Occupy-Bewegung zu helfen. Zum 17. September plant Tom einen massiven Protestmarsch durch das Finanzviertel von New York City. Das Ziel dieses Protestes ist es, "den Verkehr im gesamten Finanzdistrikt zu stören, indem er einen Strudel aus umherziehenden Kreuzungsberufen rund um die Börse schafft [um sich eine Welt ohne die Wall Street vorzustellen]." Morellos Ziele erscheinen etwas ironisch, wenn man bedenkt, dass sein Nettovermögen 30 Millionen Dollar beträgt! $ 30 Millionen machen Tom nicht nur zu einem ständigen Mitglied der 1%, sondern eher zu einem .001%. Unterdessen landete Morellos Rage Against the Machine-Bandkollege Zack de la Rocha kürzlich auf unserer Liste der reichsten Lead-Sänger der Welt mit einem Nettowert von 25 Millionen Dollar. De la Rocha ist im letzten Jahr relativ ruhig geblieben, aber er veröffentlichte ein Gedicht, das "der Occupy-Bewegung gewidmet ist, deren Mut die Welt verändert". In einer weiteren Wendung der Heuchelei sagt Zachs Gedicht den Protestierenden: "Bleib stark, wir gewinnen." Ich würde es lieben zu sehen, dass sowohl Morello als auch de la Rocha ihr gesamtes Nettovermögen spenden und sich den echten Rängen der 99% anschließen. Wenn das passierte, könnten wir sie ernster nehmen.

Millionär Tom Morello unterstützt Occupy Wall Street

Epilog:

Als wir diesen Artikel letztes Jahr veröffentlichten, waren wir besonders verwirrt, als wir hörten, dass Roseanne Barr, eine Frau im Wert von 80 Millionen Dollar, im russischen Fernsehen ankündigt, dass sie alle reichen Leute enthaupten will. Wir haben einen Artikel geschrieben, in dem wir ihre Aussagen als ironisch, scheinheilig, dumm und möglicherweise masochistisch beschrieben haben. Vierzehn Minuten nachdem wir den Artikel veröffentlicht hatten, schlug Roseanne uns über Twitter mit einer Reihe von vulgären und lächerlichen Tweets entgegen, die uns zum Beispiel "lying piece of shit commies" anriefen.

Mit dem ehemaligen Comedian / jetzigen Nussbauer (wahre Geschichte) haben wir eindeutig eine Art Nerv getroffen. Um ganz offen zu sein, wir verstehen einfach nicht, warum extrem wohlhabende Prominente weiterhin bei Occupy Wall Street Protesten auftauchen, die Reden halten und Ermunterung über soziale Netzwerke und öffentliche Radiowellen anbieten. Prominente lieben die Aufmerksamkeit, vielleicht ist das der einzige Grund.Aber was wir wirklich nicht verstehen, ist, warum jeder, der an der Occupy Wall Street-Bewegung beteiligt ist, diese Multimillionäre ernst nimmt und ihnen erlaubt, sich an ihrer Sache zu beteiligen. Als die Demonstranten durch New Yorks wohlhabendste Viertel marschierten, um die Häuser der Millionäre und Milliardäre zu besichtigen, traten Kanye West und Russell Simmons dem Marsch bei. Das scheint einfach falsch zu sein. Simmons und West sind wahrscheinlich nur von ihren eigenen Häusern nach unten gegangen, um an diesem Protest ihrer eigenen Nachbarn teilzunehmen. Wenn du denkst, dass eines dieser Rap-Symbole in einem Park schläft, liegst du falsch.

Was denkst du über die Occupy Wall Street Bewegung? Unterstützst du die Ursache? Was denkst du über Prominente, die große politische Aussagen machen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Senden Sie Ihren Kommentar