BERüHMTHEITEN

10 Dinge, von denen wir lernen können ... Indiana Jones

10 Dinge, von denen wir lernen können ... Indiana Jones

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Nach einer kurzen Pause (sprich: mit Ideen kämpfen) ist die größte Liste der Welt zurück und genauso sinnlos wie sie jemals sein könnte.

Also lehnen Sie sich zurück, nehmen Sie ein Bier, trinken Sie es und werfen Sie es angewidert auf den Bildschirm, während wir Ihnen eine umfassende Liste präsentieren Lektionen zu lernen vom ultimativen Archäologen. Oh und Indiana Jones (DVDs), auch…

1. Nazis sind gesichtslose, böse Männer mit zwielichtigen Akzenten. Verwechsle nicht mit Oompah Loompahs. 2. Sie brauchen keine fantastische Action und handeln nur für eine berühmte Szene eine Erkältung und eine Pistole.3. Sean Connery kann einfach keine Akzente setzen. Im Ernst, er könnte es zumindest haben versucht.4. Jones hört sich sehr ähnlich an James5. Cheesy B-Movies können viel mehr Spaß machen als die heutigen Möchtegern-Armer. Aber ernsthaft, ein großer Felsbrocken? 6. Asps sind "sehr gefährlich".7. Du wärst überrascht, was du in einem Kiddies-Film durchmachen kannst: schmelzende Gesichter? Explodierende Köpfe? Warum nicht einfach jemandem das Herz rausreißen? und verbrenne sie am Leben? Oh, Moment mal ... 8. Religion kann Spaß machen. Das ist es. Kein anderer Punkt hier zu machen.9. Lass deinen Hut nie zurück. Es sei denn, du willst mit einem Knebel aufhören.10. Es ist nie ratsam, deinen Sohn nach dem Hund zu benennen. Vertraue uns: wir wissen es rief ein Typ Flauschige. Es ist schade, dass ihr Nachname ist Köter

Hoffen wir, dass der vierte Film von Indiana Jones den guten Doktor nicht belasten wird Ruf, und werde nicht zu einem eklatanten CG-Fest, das sich so geteilt hat Krieg der Sterne Fans. Mach weiter ... in welchem ​​Jahr auch immer es herauskommt. Yay!

[Geschichte von James Hickey]

Senden Sie Ihren Kommentar