NETWORTH

11 Geistesblitz Fakten über Warren Buffett und sein Glück

11 Geistesblitz Fakten über Warren Buffett und sein Glück

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Warren Buffett wird oft das Orakel von Omaha genannt und mit gutem Grund! Sein Vermögen von 65 Milliarden Dollar macht ihn zum drittreichsten Menschen der Welt, hinter seinem guten Freund Bill Gates und Zara-Gründer Amancio Ortega.

Es gibt viele Legenden um Buffett und sein unglaubliches Vermögen. Er begann, als er 11 Jahre alt war, der Börse zu folgen. Er isst eine Diät mit Soda und Fastfood und sein Nettovermögen ist größer als das BIP des gesamten Landes von Uruguay. Er lebt immer noch in dem relativ bescheidenen Haus, das er vor Jahrzehnten gekauft hat. Es genügt zu sagen, dass Buffett ein bisschen charakteristisch und liebenswert ist.

Inspiriert von den Legenden und der Überlieferung, die Warren Buffett und sein Vermögen umgeben, haben wir 11 Gedanken über das Orakel von Omaha gesammelt.

# 11. Als du in der Grundschule warst, was wolltest du sein? Ein Lehrer? Ein Baseballspieler? Nicht das aufkeimende Orakel von Omaha. Als er 10 Jahre alt war, aß er mit jemandem von der New Yorker Börse zu Mittag und legte seine Ziele für sein ganzes Leben fest. Nach diesem Mittagessen wusste der junge Buffett, dass sein Leben sich um Geld drehen sollte. Ein Jahr später, als er 11 Jahre alt war, kaufte er seine ersten Aktien.

Alex Wong / Getty Bilder

# 10. Zu der Zeit, Buffett war ein Teenager, machte er rund 175 Dollar pro Monat. Für die Perspektive war das mehr Geld, als seine Lehrer und tatsächlich mehr als die meisten Erwachsenen damals gemacht haben. Er war ein Zeitungsjunge, der die Washington Post lieferte, aber er verkaufte auch Briefmarken, betrieb ein Flippergeschäft, verkaufte gebrauchte Golfbälle und verwandelte eine ehemalige Pferderennbahn in einen Spielplatz. Er war ein Draufgänger.

# 9. Buffett lebt immer noch in dem bescheidenen Haus mit fünf Schlafzimmern, das er 1956 in Omaha, Nebraska für 31.500 Dollar kaufte. Heute kann ein Haus für etwa 2 Millionen Dollar in der gleichen Nachbarschaft gefunden werden.

# 8. Warren Buffet hat keinen Computer auf seinem Schreibtisch. Er benutzt auch ein Klapphandy anstatt eines iPhone oder Android. Außerdem hat er in seinem ganzen Leben nur eine einzige E-Mail an Jeff Raikes von Microsoft geschickt.

# 7. Buffett ist ein legendär ungesunder Esser und konsumiert jeden Tag eine Tonne Coca-Cola. Er hat gesagt:

"Wenn ich 2.700 Kalorien pro Tag esse, ist ein Viertel davon Coca-Cola. Ich trinke mindestens fünf 12-Unzen-Portionen. Ich mache es jeden Tag."

Buffett war auch dafür bekannt, Eis zum Frühstück zu essen. Hey, warum nicht? Das Leben ist kurz. Eis ist lecker.

# 6. Es ist nie zu spät, es zu schaffen. 99% von Buffetts $ 65 Milliarden wurden nach seinem 50. Geburtstag gemacht.

# 5. Wenn Sie 1964 $ 1.000 in Berkshire Hathaway-Aktien investiert hätten - das Jahr, in dem Buffett das Unternehmen übernahm -, würde dieser Aktienbestand heute ungefähr 13 Millionen Dollar wert sein.

# 4. Buffett mag sparsam leben, aber er gibt großzügig und ermutigt andere, dasselbe zu tun. Im Jahr 2010 gründete er zusammen mit Bill und Melinda Gates The Giving Pledge, das die reichsten Menschen der Welt dazu auffordert, den größten Teil ihres Vermögens der Philanthropie zu widmen. Ab Juni 2016 haben mehr als 154 wohlhabende Personen das Versprechen unterzeichnet, darunter Sara Blakely, Mark Zuckerberg und Larry Ellison.

#3. Im Juli 2016 brach Buffett den Spendenrekord (den er festlegte), als er satte 2,9 Milliarden Dollar für wohltätige Zwecke spendete.

# 2. Seit 2000 versteigert Buffett bei seiner Benefizveranstaltung zugunsten der GLIDE Foundation ein Mittagessen mit ihm. GLIDEs Mission ist es, eine radikal inklusive, gerechte und liebevolle Gemeinschaft zu schaffen. Der Gewinner kann bis zu sieben Personen zum Mittagessen mit Buffett im Smith & Wollensky Steakhouse in Manhattan bringen. Der jüngste Gewinner zahlte $ 3.456.789 zum Mittagessen mit dem Orakel von Omaha.

# 1. Warren Buffett glaubt nicht, dass Geld Erfolg bedeutet. Stattdessen hat er gesagt: "Ich misst den Erfolg daran, wie viele Menschen mich lieben. Und der beste Weg, geliebt zu werden, ist, liebenswert zu sein." Gesprochen wie ein wahres Orakel.

Senden Sie Ihren Kommentar