NETWORTH

Diese 15 Milliardäre hatten alle ein großartiges Jahr, aber eins machte letztes Jahr 3 Millionen Dollar

Diese 15 Milliardäre hatten alle ein großartiges Jahr, aber eins machte letztes Jahr 3 Millionen Dollar

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Eine Reihe von Milliardären hatte letztes Jahr ein sehr sehr gutes Jahr. Jeff Bezos sah sein Nettovermögen mit 3,2 Millionen Dollar pro Stunde steigen. Bill Gates ist der reichste Mensch der Welt mit seinem Nettovermögen von 90 Milliarden Dollar - 11 Milliarden Dollar davon hat er im vergangenen Jahr verdient -, aber für ein paar Stunden im Juli hat Bezos Gates übertroffen, um der reichste Mensch der Welt zu werden. Derzeit ist Gates nur eine Milliarde Dollar reicher als Bezos.

Drei Milliardäre haben ihren Vermögen mehr als 11 Milliarden Dollar hinzugefügt. Amazon-Gründer Jeff Bezos sammelte weitere $ 22,9 Milliarden im Rahmen von Amazonas epischem Jahr - das ist eine Rate von $ 3,2 Millionen pro Stunde. Werfen wir einen Blick auf die Top 15 Gewinner der Welt.

Amancio Ortega: 4,3 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 80 Milliarden Dollar

Zara-Gründer Amancio Ortega hat ein sehr gutes Jahr hinter sich. Seine Firma Inditex erzielte eine Gewinnsteigerung von 10% sowie höhere Dividendenausschüttungen. Ortega besitzt 60% von Inditex, so dass sein Nettovermögen um 4,3 Milliarden Dollar gestiegen ist.

Carlos Slim: 4,5 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 52 Milliarden US-Dollar

Der reichste Mann in Mexiko hatte ein paar schlechte Jahre. Er verlor $ 27,1 Milliarden im Jahr 2015. Er machte $ 4,5 Milliarden im Jahr 2016, aber sein Gesamtnettowert ist immer noch mehr als $ 20 Milliarden von 2015 aufgrund der Aktien von America Movil Boden im Jahr 2015. Sie haben sich seit dem letzten eine Erholung Oktober.

Sheldon Adelson: 5,2 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 35 Milliarden Dollar

Sheldon Adelson hat ein fantastisches Jahr hinter sich. Der Casino Mogul ist Chairman und CEO von Las Vegas Sands, einem der größten Casinogesellschaften der Welt. Die Aktie des Unternehmens ist seit Januar 2016 im Trend und hat seinem Nettovermögen 5,2 Milliarden USD hinzugefügt.

STAN HONDA / AFP / Getty Images

Sergey Brin: 5,4 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 38 Milliarden Dollar

Sergey Brin war 1998 mit Larry Page Mitbegründer von Google, nachdem er sich einige Jahre zuvor in Stanford getroffen hatte. Heute beaufsichtigt Brin Googles Muttergesellschaft Alphabet als Präsidenten. Alphabeths hoher Aktienwert hat sein Nettovermögen im vergangenen Jahr um 5,4 Milliarden Dollar erhöht.

Larry Page: 5,5 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 40 Milliarden Dollar

Larry Page ist der etwas wohlhabendere Google-Mitbegründer, da er mehr Anteile an Alphabet besitzt als Brin. In diesen Tagen ist Page CEO von Googles Muttergesellschaft Alphabet. Es war Page, die den Algorithmus im Zentrum der Suchmaschine von Google entwickelte, der Ergebnisse in einem bestimmten Ranking zusammenfasst. Seite führte auch Googles Erwerb von Android.

Steve Ballmer: 6,5 Milliarden Dollar

Nettowert: 28 Milliarden Dollar

Der frühere CEO von Microsoft hat im vergangenen Jahr sein Nettovermögen um 6,5 Milliarden Dollar gesteigert. Ballmers viele Beteiligungen, darunter eine Beteiligung von 4% an Twitter und eine hundertprozentige Beteiligung an den Los Angeles Clippers, haben sich im vergangenen Jahr ausgezeichnet entwickelt.

Michael Bloomberg: 7,5 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: $ 36. 5 Milliarden

Der Medienmogul Michael Bloomberg hat seinem Vermögen 7,5 Milliarden Dollar hinzugefügt. Der Bloomberg Media Gründer und Ex-Bürgermeister von New York City besitzt 88% seines Unternehmens, das in den letzten Monaten erstaunliche Gewinne verbuchen konnte.

Bernard Arnault: 7,5 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 37 Milliarden Dollar

Bernard Arnault erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Ingenieurwesen und ging in das Familienunternehmen, Baufirma Ferret-Savinel. Im Jahr 1984 erwarb Arnault die Finanzfirma Financiere Agache-Willot, die das Textilunternehmen Marcel Boussac kontrollierte. Nachdem er Boussac unter seine Fittiche genommen hatte, folgte er mehreren Tochtergesellschaften, darunter Christian Dior und das französische Luxuskaufhaus Le Bon Marche. Arnault ist seit 1989 Chairman und CEO von LVMH und Chairman von Christian Dior. LVMH kontrolliert rund 70 Luxusmarken wie Louis Vuitton, Fendi und Moet & Chandon. Arnault besitzt eine Mehrheitsbeteiligung von 62,5% am Luxusgüterkonzern.

Jack Ma: 7,8 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 28 Milliarden Dollar

Im Jahr 1999 brachte Jack Ma 18 Freunde und Familienmitglieder in seine Wohnung und verbrachte zwei Stunden damit, ihnen seine Vision zu geben. Jede einzelne Person kaufte und gab Ma $ 60.000, um Alibaba zu starten. Im Jahr 2014 wurde Alibaba.com zum größten Börsengang aller Zeiten. Chinas Antwort auf Amazon verlangsamt sich nicht.

Larry Ellison: 8,6 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 40 Milliarden Dollar

Oracle-Mitbegründer Larry Ellison hatte ein fantastisches Jahr finanziell. Im November erwarb Oracle NetSuite für 9,3 Milliarden US-Dollar. Ellison besaß zum Zeitpunkt des Kaufs 35% von NetSuite, also machte er 3,5 Milliarden Dollar für den Deal. Dies, gekoppelt mit Oracles großartigem Jahr, steigerte sein Nettovermögen um $ 8,6 Milliarden.

David und Charles Koch: 8,7 Milliarden Dollar pro Gewinn

Nettowert David: 40 Milliarden Dollar

Nettowert Charles: 47 Milliarden Dollar

David und Charles Koch besitzen 84% des Konglomerats Koch Industries. Das Unternehmen ist in der Herstellung, Rohstoffhandel, Ranching und Erdölraffination tätig. Charles Koch ist Vorstandsvorsitzender und CEO. David Koch ist Executive Vice President.

Bill Gates: 11 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 90 Milliarden Dollar

Bill Gates ist der reichste Mann auf dem Planeten. Er fügte seinem Nettovermögen im letzten Jahr 11 Milliarden Dollar hinzu, teilweise dank seines Aktienportfolios und seiner 69 Millionen Aktien an Berkshire Hathaway. Gates war ein Milliardär seit Microsoft an die Börse ging, als er 30 Jahre alt war. Er ist auch einer der Architekten von The Giving Pledge. Heute ist er Mitglied des Microsoft-Vorstands und konzentriert sich auf seine philanthropische Arbeit

Warren Buffett: 14,8 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 75 Milliarden Dollar

Der legendäre Investor kann scheinbar nichts falsch machen und Warren Buffetts Berkshire Hathaway-Firma ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Seit 2009 sind die Anteile an Berkshire Hathaway kontinuierlich gestiegen. Wenn Sie 1966 10.000 Dollar bei Buffett investiert hätten, hätten Sie heute 300 Millionen Dollar. Er ist bekannt frugal und bekannt für seine Vorliebe für Junk Food und Coca-Cola.

Mark Zuckerberg: 20,1 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 62 Milliarden Dollar

Mark Zuckerberg hält einen Anteil von 24% an dem von ihm mitentwickelten sozialen Netzwerk. Der Aktienkurs von Facebook ist in den letzten Monaten sprunghaft angestiegen. Mit 23 Jahren wurde er zunächst Milliardär, als Facebook an die Börse ging. Er und seine Frau Priscilla sind Mitglieder des Giving Pledge und haben versprochen, 99% ihres Vermögens in ihrem Leben zu verschenken.

Jeff Bezos: 22,6 Milliarden Dollar Gewinn

Nettowert: 89 Milliarden Dollar

Jeff Bezos besitzt 16,9% von Amazon. Die Aktie ist auf dem Vormarsch, und Bezos hat sein Nettovermögen im vergangenen Jahr um 22,6 Milliarden Dollar in die Höhe geschossen, was mehr als 3,2 Millionen Dollar pro Stunde entspricht. Jeff Bezos schrieb den Geschäftsplan für das, was Amazon während einer Reise auf dem Landweg mit seiner Frau werden würde. Er hat im Alleingang die Art und Weise revolutioniert, wie wir Bücher kaufen - und nach einer Weile auch alles andere unter der Sonne.

Senden Sie Ihren Kommentar