NETWORTH

Diese $ 18m Brooklyn Mansion ist immer noch auf dem Markt nach vier Jahren

Diese $ 18m Brooklyn Mansion ist immer noch auf dem Markt nach vier Jahren

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Wenn Sie sich ein Foto von der Villa 2458 National Drive im Mill Basin in Brooklyn ansahen, ohne zu wissen, woher es stammte, könnte man annehmen, dass es sich um das Haus einer wohlhabenden Person in Miami oder Los Angeles handelte. Die etwas unpassende Atmosphäre am Wasser könnte ein Grund dafür sein, dass die Villa, die derzeit zu einem Preis von 18 Millionen Dollar gelistet ist, seit 2013 für den einen oder anderen Preis auf dem Markt ist.

Das Haus machte 2013 Schlagzeilen, als es mit einem Preis von 30 Millionen Dollar gelistet wurde. Dieser ehrgeizige Preis machte das Haus in Brooklyn zu dem teuersten, aber das sollte nicht sein, und das Haus blieb unverkauft, vielleicht wegen seiner bewegten Geschichte. Es wurde vor Jahrzehnten von John Rosatti gebaut, einem Multimillionär, der auch ein bekannter Verbündeter der Columbo-Familie war. Dann, in den späten 90ern, geriet er in einige rechtliche Probleme (siehe Abbildung) und verkaufte sie schließlich an seine jetzige Besitzerin, die russische Erbin Galina Anisimova, die es unerwartet schwer hatte, sie loszuwerden.

Das Anwesen, das auch eine 7.800 Quadratmeter große Pension umfasst, hat 5.500 Quadratmeter Fläche im Freien, mit mehreren Terrassen, um den Blick auf das Wasser zu genießen, und nach seiner aktuellen Immobilienauflistung hat es die Kapazität, als Resort-Qualität zu dienen " privates Inselparadies "für wen auch immer der nächste Besitzer sich entpuppt. Es gibt eine Garage für fünf Autos, einen Swimmingpool, ein Spa, eine Trockensauna und einen großen Medien- und Erholungsraum, der insgesamt als "das bemerkenswerteste, beeindruckendste und architektonisch einzigartige Anwesen am Ufer von Brooklyn" beschrieben wird. Im dritten Stock des Haupthauses finden Sie einige ungewöhnliche Details wie ein Solarium und einen Zen-Meditationsraum. Natürlich wird die Immobilie in der Auflistung auch als "selten verfügbar" bezeichnet, wenn sie seit 2013 auf dem Markt ist. Vielleicht möchten Sie sie also persönlich auschecken, bevor Sie ein Gebot abgeben.

Senden Sie Ihren Kommentar