NETWORTH

Im Jahr 1993 war die NFL $ 3,64 Milliarden wert - Sie werden nicht glauben, was es heute wert ist

Im Jahr 1993 war die NFL $ 3,64 Milliarden wert - Sie werden nicht glauben, was es heute wert ist

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Die NFL ist eine absolute Cash-Kuh. Wenn Webster's Dictionary jemals den Begriff definieren würde, könnten sie einfach "siehe National Football League" schreiben. Im Jahr 2001 erwirtschaftete die Liga 4,28 Milliarden US-Dollar Umsatz. Im Jahr 2013 wurden knapp über 9 Milliarden US-Dollar umgesetzt und in der letzten Saison 11,09 Milliarden US-Dollar.

Es wird prognostiziert, dass die Liga in dieser Saison über 12 Milliarden Dollar generieren wird. Angesichts dieser Höhe der Einnahmen kann man sich nicht wundern, ob Donald Trumps Antwort auf die Schulden des Landes die NFL verstaatlichen wird (obwohl 12 Milliarden Dollar die Staatsverschuldung kaum belasten würden). Das würde wohl bedeuten, die Position des Kommissars zu nixen und einen Kabinettstisch, den Sekretär der NFL, für Roger Goodell zu schaffen.

Das würde auch bedeuten, dass Goodell an der Präsidentschaft teilnehmen könnte, sollten genug Menschen sterben oder unfähig werden (schaudern).

Jonathan Daniel / Getty Images

Die Cash Cow war nicht immer so lukrativ wie jetzt. Bereits 1994 erwirtschaftete die Liga 1,62 Milliarden Dollar Umsatz. Mit den erzielten Einnahmen, dem Wert der Teamstadien, den Medienverträgen und mehr betrug der Gesamtwert der 28 Teams in der Liga 1993 3,64 Milliarden US-Dollar.

Schnell vorwärts in die Gegenwart, und das wertvollste Team in der NFL, die Dallas Cowboys, ist mehr wert als die gesamte Liga im Jahr 1993, bei 4 Milliarden Dollar. Das zweitwertvollste Team in der NFL im Jahr 2015 - die New England Patriots - ist fast mehr wert als die gesamte Liga im Jahr 1993 (3,2 Milliarden Dollar). Die Liga als Ganzes ist es wert 62,9 Milliarden Dollar.

Was für ein Unterschied ein paar Jahrzehnte macht!

Im Jahr 1993 betrug der Wert des durchschnittlichen NFL-Teams nur 130 Millionen Dollar. Jedes Team in der NFL generierte mehr als das Doppelte des Umsatzes in der letzten Saison. Zwei Teams verdienten mehr betriebliches Einkommen (Dallas Cowboys $ 270 Millionen und New England Patriots $ 195 Millionen).

Teamwerte haben in den letzten Jahrzehnten sicherlich einen langen Weg zurückgelegt. Der durchschnittliche Wert eines Teams in der NFL ist jetzt 2 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 38 Prozent gegenüber der letzten Saison und doppelt so hoch wie vor fünf Jahren. Im Vergleich zum Durchschnittswert eines Teams im Jahr 1993 ist das ein Plus von 1.538 Prozent.

Angesichts der vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, mit denen die NFL im Vergleich zu 1993 Geld verdient, sollte dies nicht überraschen. Mit mehr als nur NBC und CBS, die sich um Fernsehrechte bewarben, teilten sich die 32 Teams in der vergangenen Saison 4,4 Milliarden US-Dollar. Vor zwei Jahren verkaufte die Liga Streaming-Rechte an Verizon für 1 Milliarde US-Dollar. Stadionwerte verleihen den aktuellen Bewertungen viel. Heutzutage wird ein NFL-Team kein neues Stadion für weniger als 1 Milliarde US-Dollar bauen, wobei viele der letzten 2 Milliarden US-Dollar kosten. Das einzige Stadion, das in den 80er Jahren gebaut wurde, war das Sun Life Stadium, Heimat der Miami Dolphins. Es kostete nur 115 Millionen Dollar.

Wenn Roger Goodell seinen Weg geht, wird die Liga bis zum Jahr 2027 über 25 Milliarden Dollar einbringen. Sollte das passieren, kann man sich nur vorstellen, was der Wert jeder Mannschaft und der Liga sein wird.

Senden Sie Ihren Kommentar