NETWORTH

Dies ist, was $ 20 Millionen in einer Matratze ausgestopft aussieht

Dies ist, was $ 20 Millionen in einer Matratze ausgestopft aussieht

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Die Idee, dass Menschen "Geld unter der Matratze verstecken" ist in der Regel ein Witz. Die überwiegende Mehrheit der verantwortlichen Erwachsenen wählt viel verantwortungsvollere Methoden zur Speicherung ihres physischen Reichtums. Zum Beispiel eine Bank, die Börse, sogar ein Safe. Aber sicher gibt es immer noch einen Prozentsatz der Bevölkerung, der Geld in matratzenbezogenen Orten speichert. Es ist wahrscheinlich nicht eine Tonne Geld. Vielleicht ein paar hundert Dollar in bar für Notfälle. Vielleicht ein paar tausend Dollar, die du bei einem Flohmarkt gemacht hast, von dem du nicht wissen willst, dass der IRS davon erfährt. Aber nicht mehr als das, oder? Gut…

Vor kurzem enthüllten Federal Agents in Boston ein Foto, das zeigt, dass die uralte Praxis der Matratzengeldfüllung immer noch sehr erfolgreich ist. Es floriert besonders unter illegalen Einwanderern, die ein massives Telekommunikationspyramidensystem betreiben!

Am späten Abend in Westborough, Massachusetts, haben die Agenten einen Durchsuchungsbefehl an ein Telekommunikationsunternehmen namens TelexFree Inc. gestellt. Mehrere Verhaftungen wurden vorgenommen und wichtige Dokumente / Computer beschlagnahmt. Zur gleichen Zeit suchten die Agenten mithilfe von Informationen eines Mitarbeiters auch ein unscheinbares Apartment mit einem Schlafzimmer in der Nähe.

Die Wohnung war ziemlich normal. Ein Schlafzimmer, ein Badezimmer, Wohnzimmer, kleine Küche. Die monatliche Miete beträgt rund 1600 US-Dollar. Sie können sich also den Schock vorstellen, als Agenten unter der Queen-Size-Matratze suchten und eine mit 20 Millionen $ in illegalem Bargeld gefüllte Boxspringstube entdeckten

Die Polizei verhaftete den Bewohner der Wohnung, einen 28-jährigen Brasilianer namens Cleber Rene Rizerio Rocha, wegen Verschwörung zur Geldwäsche.

TelexFree machte erstmals im April 2014 Schlagzeilen, als Agenten mehrere ehemalige Führungskräfte des Telekommunikationsunternehmens einsperrten und verhafteten. Den Behörden zufolge operierte TelexFree ein Pyramidensystem, das auf dominikanische und brasilianische Einwanderer fiel. TelexFree hat sich durch den Verkauf seines VoIP-Programms 99TelexFREE als Ersatz für Festnetztelefonie-Dienste beworben.

Aber das ist nicht alles. TelexFree versprach auch den Kunden eine hohe Rendite auf ein passives Einkommen Schema Werbung 99TelexFree beteiligt. Die Investoren zahlten zusätzlich zu den zusätzlichen 300 bis 1400 US-Dollar eine Gebühr von 50 US-Dollar, um Werbekits zu kaufen. Kunden würden dann die VOIP-Dienste ihren Freunden mit diesen Kits anbieten. Ein Teilnehmer, der $ 1400 für die Werbung dieser VOIP-Kits ausgegeben hat, könnte angeblich eine Rendite von $ 3675 erzielen.

Insgesamt hat dieser Betrug dazu beigetragen, dass TelexFree neue VOIP-Einnahmen in Höhe von nur 1,3 Millionen US-Dollar generiert hat, während gleichzeitig mehr als $ 1,1 Milliarden in Servicegebühren von seinen Teilnehmern.

Senden Sie Ihren Kommentar