NETWORTH

50 Cent gibt im Konkurs Gericht bekannt, dass $ 8M Bitcoin Fortune nicht wirklich existierte

50 Cent gibt im Konkurs Gericht bekannt, dass $ 8M Bitcoin Fortune nicht wirklich existierte

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Du kannst sie nicht alle gewinnen, Leute. Erinnerst du dich an die Geschichte, die vor einiger Zeit im Internet herumgeworfen wurde, mit 50 Cent und einer vergessenen Fundgrube an Bitcoins, die der Rapper angeblich bankrott und dann 2014 wieder vergessen hat? Nun, wie sich herausstellt, obwohl er sich 50 Jahre lang offensichtlich über die Social-Media-Geschichte gefreut hat, musste er vor kurzem im Insolvenzgericht zugeben, dass die Geschichte nicht wirklich korrekt war und dass er nicht nur Bitcoins auf seinen Namen hat , aber er hat nie "von 2014 bis heute" gehört.

In gerichtlichen Dokumenten, die von The Blast, 50, erhalten wurden, klärt er den Rekord über seine weithin gemeldeten Bitcoins auf, die er 2014 als Bezahlung für eine Kopie seines damals neuen Albums verdient haben sollTierischer Ehrgeiz. Aber um dem Gericht zu beweisen, dass er tatsächlich bankrott ist, musste er zugeben, dass die 700 Bitcoins, die er angeblich für das Album bekommen hatte, tatsächlich von einem Dritten in Bargeld umgewandelt wurden, bevor er es in die Finger bekam. Er hatte eine Erklärung dafür, warum er die Geschichte auch auf Instagram und Twitter unterstützte:

"Solange eine Presseerklärung meinem Image oder meiner Marke nicht irreparabel schadet, habe ich generell nicht das Bedürfnis, die Berichterstattung öffentlich zu bestreiten. Dies gilt insbesondere dann, wenn ich der Meinung bin, dass der betreffende Pressebericht positiv ist mein Image oder meine Marke, auch wenn der Bericht auf einem Missverständnis der Fakten beruht oder offensichtliche Unwahrheiten enthält. "

David Becker / Getty Images

Diese Entwicklung wird natürlich dazu führen, dass man spekuliert, dass 50 aus finanziellen Gründen einfach vor dem Konkursgericht lügt, und dass der Traum von 50 Cent, der ein vergessenes Vermögen in Bitcoins hat, tatsächlich am Leben ist. Aber seien wir ehrlich: Es ist wahrscheinlich nicht so.

Senden Sie Ihren Kommentar