BERüHMTHEITEN

Amy Winehouse In Rehab für Heroin, Kokain & dodgy Haarschnitte

Amy Winehouse In Rehab für Heroin, Kokain & dodgy Haarschnitte

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Sie versuchten, Amy Winehouse zur Reha zu bringen, und sie sagte nein, nein, nein - dann nahm Amy Winehouse alle Drogen, ließ sich einen Schlauch in den Bauch stecken, bis sie überall kotzen und entschied, dass eine Reha wahrscheinlich eine gute Idee war.

Berichten zufolge hat Amy Winehouse in einer privaten Reha-Klinik £ 10.000 in der Nähe der Küste von Essex eingecheckt, wo sie wegen ihrer Drogen- und Alkoholabhängigkeit behandelt wird. Obwohl die ersten Phasen der Rehabilitation für einen Newcomer wie Amy Winehouse erschreckend sein können, sind wir sicher, dass ihre Wahl des Reha-Zentrums das bestmögliche ist, das ihr zur Verfügung steht. Zum Beispiel wird Amy Winehouse auf einer 350 Hektar großen Privatinsel wohnen, die weit entfernt von dem hochgradigen Druck der Stadt und des Prominentenlebens ist. Und wenn Amy Winehouse beschließt, eine Pause einzulegen und ans Ufer zu schwimmen, wird sie in Essex landen - und das ist ein Schicksal, das schlimmer ist als eine Million Jahre entsetzter Kalten Truthähne.

Gott sei Dank - Amy Winehouse ist endlich in der Reha. Versteh uns nicht falsch, wir sind nicht so persönlich in Amy Winehouses Privatleben investiert, dass die Nachricht von ihrer Reha-Reise uns überglücklich gemacht hat, aber zumindest jetzt hat sie die Kugel gebissen, die alle Schlagzeilenschreiber der Welt diese unvermeidlichen ausrollen können "Amy Winehouse In Rehab: Ja, ja, ja" Schlagzeilen, dass sie in der Warteschleife gehalten haben, seit Amy Winehouse letzte Woche eine Drogenüberdosis hatte. Im Ernst, das ist wie Weihnachten für diese Chaps.

Jedenfalls ist Amy Winehouse, wie wir alle wissen, letzte Woche zusammengebrochen. Obwohl erste Berichte spekulierten, dass das Gewicht von Amy's massiver, klagender Frisur die Ursache gewesen war, stellte sich später heraus, dass sie zusammenbrach, weil sie an einem Abend Heroin, Kokain, Ecstasy, Ketamin und Alkohol genommen hatte und ins Krankenhaus gebracht werden musste um einen Schuss Adrenalin und eine Magenpumpe zu bekommen. Nachdem sie schockierend enthüllt hat, dass die Überdosierung von Drogen nicht so viel Spaß macht, scheint Amy Winehouse das Anständige getan zu haben, entlassen von ihren Terminen Die Rolling Stones, legte ihre unerklärliche Denimlinie auf Eis und rannte zur Reha. Die Sonne Berichte:

Amy Winehouse hat endlich ihre berühmten Anti-Rehab-Texte gegessen und in Exerzitien eingecheckt - in Essex. Die Back To Black-Sängerin wurde am Montag nach einem Crunch-Gespräch mit ihrer Familie in den exklusiven £ 10.000-pro-Woche-Causeway aufgenommen. Amy bestand immer darauf, Reha sei für Schwächlinge und brauchte nur die Hilfe ihres Taxifahrers Dad Mitch, um sie in Ordnung zu bringen. Aber sie hat sich schließlich schockiert, nachdem sie letzte Woche bei einem Cocktail aus Heroin, Ecstasy, Kokain, dem Beruhigungsmittel Ketamin und Schnaps überhäuft worden war. Im Gegensatz zu einigen Berichten ging sie in den USA nicht zur Behandlung.

Jetzt, wo sie sich in der Reha befindet, sollte sich Amy Winehouse nicht unbedingt Sorgen darüber machen, dass sie in andere Promi-Reha-Verhaltensweisen verfallen wäre, als würde sie sich den Kopf rasieren und sich selbst den Teufel nennen; Das liegt nicht daran, dass sie in einem herrschaftlichen Haus auf einer Privatinsel im reservierten alten England in einer Entzugsklinik ist - weil die Technologie noch nicht existiert, um durch ihr verfilztes Nest aus aufgemotzten Haaren zu hacken, und selbst wenn sie anrufen würde selbst der teufel, den niemand verstehen würde, weil sie eine sprechstimme wie ein pikey auf einem Big Mac erstickt hat.

Vielleicht ist dies das Ende des wilden Kindes Amy Winehouse, das wir alle kennen und lieben gelernt haben. Vielleicht wird ihr nächstes Album angerufen Sie versuchten, mich die Magie in einem Kinderlachen zu sehen, sagte ich Jolly Gosh, das ist wunderbar und sie wird aufhören, sich anzuziehen wie Russell BrandObdachlose Großmutter von jetzt an. Hoffen wir nicht, denn Amy Winehouse hat einen wichtigen Zweck erfüllt, als sie sich von Drogen verabschieden musste und hässliche Mädchen schlug.

Weiterlesen:

Amy in der Rehabilitation? Ja Ja Ja - Die Sonne

Senden Sie Ihren Kommentar