NETWORTH

Andreas Carlsson Nettowert

Andreas Carlsson Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Andreas Carlsson Nettowert: Andreas Carlsson ist ein schwedischer Musikproduzent, Komponist und Songwriter mit einem Nettovermögen von 30 Millionen Dollar. Andreas Carlsson wurde im April 1973 geboren. Er war bis zu seiner Schließung im Jahr 2000 Teil des Teams von Cheiron Studios. 2001 gründeten Carlsson und andere ehemalige Cheiron-Mitglieder die Produktionsfirma The Location und den Verlag Location Songs. 2008 gründete Andreas mit Anders Bagge den Produktions- und Verlag Meriola. Carlsson schrieb seine Autobiographie Die Lieder, die 2009 mein Leben schrieben. Carlsson arbeitet häufig mit den Schriftstellern Chris Braide und Desmond Child zusammen. Sie haben viele amerikanische Hits wie "Invisible" von Clay Aiken und "Waking Up in Vegas" von Katy Perry geschrieben. Carlsson war 2012 Richter bei X Factor Sweden. Er war Teil der Jury für die schwedische Ausgabe von Idol. Einige von Carlssons weiteren bemerkenswerten Schreibergebnissen sind "I Want It That Way" von den Backstreet Boys und "Bye Bye Bye" und "It's Gonna Be Me" von NSYNC. Er hat auch für Britney Spears, Westlife, Celine Dion, Def Leppard, LeAnn Rimes, Bon Jovi, Hilary Duff, Lindsay Lohan, Diana DeGarmo, Carrie Underwood, Jesse McCartney, Paul Stanley, Europa, Tokio Hotel und Kerli, Play, Ricky geschrieben Martin und Jedward.

Senden Sie Ihren Kommentar