NETWORTH

Milliardär Roundup: Eine Scheidung; Einige Investitionspläne; Und ein brennendes Autowrack

Milliardär Roundup: Eine Scheidung; Einige Investitionspläne; Und ein brennendes Autowrack

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Die Milliardäre der Welt sind draußen, heiraten und scheiden sich, kaufen Aktien und verkaufen sie, investieren in Startups und kaufen Yachten und teure Autos - und wir sind hier, um über alles zu schreiben.

Letzte Woche, Elon Musk und sein - wieder, wieder aus, wieder und fast wieder - Frau sind erneut Scheidungsverfahren. Verbessern Sie auch Ihre Geschäftspläne, Tech-Unternehmer, weil PayPal-Gründer Peter Thiel $ 1 Milliarde gesammelt hat und er plant, es in Startups zu investieren. Schließlich fuhr der ehemalige NBA-Besitzer Aubrey McClendon furchtbar schnell, als er seinen tödlichen Autounfall hatte.

Der Fall von der wieder, wieder weg Milliardär-Ehe

Der Tesla-Gründer und Milliardär Elon Musk und seine Frau Talulah Riley haben zum dritten Mal die Scheidung eingereicht. Die 44-jährige Unternehmerin und 30-jährige Schauspielerin heiratete erstmals 2010. Sie ließen sich 2012 scheiden. Das Paar heiratete im Juli 2013 erneut. Im Dezember 2014 reichte Musk die Scheidung von Riley ein. Diese Aktion wurde sieben Monate später zurückgezogen. Jetzt sieht es so aus, als wäre diese Scheidungsanmerkung der wahre Deal.

Die Scheidung ist Berichten zufolge freundschaftlich, wobei das Paar zustimmt, dass Riley diesmal die Petition einreichen würde. Die Aussage des Ehepaars offenbart, dass sie seit sechs Monaten getrennt leben. Sie planen, Freunde zu bleiben.

Musk und Riley haben keine Kinder zusammen. Musk hat fünf Söhne aus einer früheren Ehe.

Peter Thiels Milliarden-Dollar-Tech-Fonds

PayPal-Mitbegründer Peter Thiel hat einen weiteren Milliarden-Dollar-Tech-Fonds geschnürt. Er wird den sechsten Fonds seiner Risikokapitalfirma sehr bald auf den Markt bringen - möglicherweise noch diese Woche. Thiel war ein früher Investor in Facebook und hat seitdem viel Geld für Krebsforschung, Marihuana und Raumfahrt investiert. Sein 10-jähriger Founders Fund hat Zusagen über mehr als 1 Milliarde US-Dollar für diesen jüngsten Fonds erhalten.

Dies ist ein bedeutender Erfolg, wenn man bedenkt, dass die Volatilität des Aktienmarktes die Bewertungen von hochkarätigen Tech-Unternehmen wie Dropbox, Snapchat, Twitter und Palantir - dem geheimnisvollen Data-Detektiv-Startup, das Thiel 2004 mitbegründete - beeinträchtigt hat.

Neilson Barnard / Getty Images

Man geht davon aus, dass Technologieunternehmen mit einem Wert von 1 Milliarde Dollar oder mehr Schwierigkeiten dabei haben, sich in diesem Jahr neue Finanzierungsquellen von Risikokapitalfirmen zu sichern. Derzeit treiben kleinere Technologieunternehmen Innovationen stärker voran als Fortune 500-Unternehmen.

Thiels neuer Fonds hat nicht viel über seine spezifischen Pläne preisgegeben. Es ist jedoch eine gute Wette, dass es in Startups in den Bereichen Raumfahrzeuge, Roboter und revolutionäre medizinische Behandlungen investieren wird. Immerhin ist Thiel seit 2008 Investor in SpaceX von Elon Musk. Zu dieser Zeit wurde SpaceX auf etwas über 300 Millionen Dollar geschätzt. Das Unternehmen hatte während seiner letzten Bewertungsanalyse im Jahr 2015 eine Bewertung von 11 Milliarden Dollar.

Zu den weiteren bedeutenden Investitionen des Founders Fund gehören Oscar Health Insurance und Airbnb.

McClendon fuhr 88 MPH, als er stürzte

Der ehemalige Eigentümer von Oklahoma Thunder und CEO von Chesapeake Energy, Aubrey McClendon, kamen Anfang des Monats in einem brennenden Autounfall ums Leben. Zum Zeitpunkt des Absturzes fuhr McClendon 88 Meilen pro Stunde. Er rammte eine Brücke. Es gab keine Anzeichen dafür, dass er versuchte, langsamer zu werden, und er trug keinen Sicherheitsgurt. Das Brust- und Kopftrauma, das er bei einem solchen Aufprall erlitten hatte, tötete ihn wahrscheinlich, bevor das Auto in Flammen aufging.

McClendons Tod schickte Schockwellen durch die Öl- und Gasindustrie. Weniger als 24 Stunden vor seinem tödlichen Unfall war er wegen Verschwörung angeklagt worden.

Der toxikologische Bericht und die offizielle Todesursache werden noch einige Wochen zur Bearbeitung benötigen.

Senden Sie Ihren Kommentar