BERüHMTHEITEN

Boozy Michelle Rodriguez schlug auf

Boozy Michelle Rodriguez schlug auf

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Seit dem Beitritt der Besetzung von Hat verlorenMichelle Rodriguez hat alle möglichen Probleme bekommen. Sie wurde nicht nur wegen Alkohol am Steuer verhaftet, sondern wir haben gehört, dass sie das Boot auch am Ende der ersten Staffel versenkt hat.

Oder hat sie? Ehrlich gesagt, wir werden gezückt, wenn wir etwas darüber wissen Hat verloren mehr noch, abgesehen davon, dass der Junge uns so sehr ausflippt, dass wir mit dem Licht schlafen müssen, nachdem wir die Show gesehen haben. Wie auch immer, Michelle Rodriguez. Sie hat sich schuldig bekannt, dass sie Alkohol trinken soll, und sie ist jetzt im Gefängnis.

Michelle Rodriguez ist nicht nur die überraschend männliche aus Hat verloren; sie ist auch die überraschend maskuline von Resident Evil und die überraschend maskuline aus The Fast and the Furious. Letzteres ist wichtig, weil es um Autos ging und deshalb ist Michelle Rodriguez im Knast eingeschlagen.

Im Dezember haben noch zwei Lost Stars, die wir in Großbritannien mit Yokels verwechselt haben, noch nicht einmal gesehen - Cynthia Watros und Michelle Rodriguez - wurden verhaftet, weil sie innerhalb von 15 Minuten auf demselben Straßenabschnitt Getränke tranken. Einen Monat später entschuldigte sich Cynthia Watros vor Gericht und wurde mit einem 90-Tage-Fahrverbot geschlagen. Aber die Dinge waren für Michelle Rodriguez nicht so rosig.

Michelle Rodriguez, wie alle Arten von lästigen Gangstern gern sagen - hat vorher. Sie hatte so viel Ärger wegen ihres Fahrens, dass wir dazu neigten, einen Baum zur Sicherheit anzureißen, wenn wir hörten, dass sie innerhalb von 50 Meilen von uns hinter dem Steuer saß. Neben der Alkoholgebühr im Dezember wurde Michelle Rodriguez auch mit allen Arten von Geschwindigkeitsübertretungen, einem "hit and run", einem weiteren DUI-Angriff und dem Fahren mit einer ausgesetzten Lizenz angeklagt.

Für die Getränkeschuld im Dezember bekannte sich Michelle Rodriguez jedoch schuldig und wurde ordnungsgemäß ins Gefängnis geworfen. Für fast eine Woche. Der Richter, der am Kaneohe Bezirksgericht in Oahu erschien, bot Michelle Rodriguez eine Wahl zwischen 240 Stunden gemeinnütziger Arbeit oder fünf Tage im Slammer, und Rodriguez wählte das große Haus. Sie wird auch eine Strafe von 500 $ bezahlen.

Nach der Verurteilung war auch Michelle die Zeit, sich in der Nacht ihrer Verhaftung für ihr Verhalten zu entschuldigen, nachdem sie Berichten zufolge einem Polizisten erzählt hatte:

"Ich gehöre verdammt nicht hierher! Warum legst du mir nicht einfach eine Waffe an den Kopf und schießt mich!"

Rodriguez machte den Ausbruch von Steroiden verantwortlich, die sie gegen Allergien in Hawaii unternommen hatte. Sie hätte sie auch für die Art verantwortlich machen können, wie sie ein bisschen wie ein Mann aussieht, entschied sich aber nicht dafür. Doch sie ist noch nicht aus dem Wasser - Michelle Rodriguez muss sich wegen ihrer anderen Vergehen bis zu 18 Monaten ins Gefängnis werfen.

Jetzt ist Michelle Rodriguez im Gefängnis, vielleicht kann sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, was sie getan hat. Und auch, was dieser wütende schwebende Rauch an Hat verloren ist. Weil wir ehrlich sind.

Weiterlesen:

Lost's Michelle Rodriguez geht ins Gefängnis - Menschen

[Geschichte von Stuart Heritage]

Senden Sie Ihren Kommentar