NETWORTH

Der ehemalige Geschäftspartner von Boris Becker fordert Millionen

Der ehemalige Geschäftspartner von Boris Becker fordert Millionen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Ein ehemaliger Geschäftspartner der Tennislegende Boris Becker ist auf der Suche nach einem großen Zahltag. Letzten Monat erklärte ein Gericht in den USA Becker für bankrott, obwohl er im Laufe seiner berühmten Tenniskarriere mindestens 130 Millionen Dollar verdient hatte. Becker hat, was es wert ist, bestritten, dass er ein ernsthaftes Liquiditätsproblem hat. Nun macht es der Schweizer Geschäftsmann Hans-Dieter Cleven für Becker noch unangenehmer.

Cleven behauptet, dass der ehemalige Top-Tennisspieler der Welt ihm 41,4 Millionen Dollar schuldet. Was Cleven nicht preisgab, ist der Grund, warum Becker ihm diese erstaunliche Summe Geld schuldet.

Beckers Anwalt sagte gegenüber einer deutschen Nachrichtenagentur, dass Clevens Behauptung unbegründet sei, und beschuldigte ihn öffentlich öffentlich, er wolle sich wegen Beckers angeblich unglücklicher finanzieller Situation öffentlich machen.

Christian Alminana / Getty Bilder für Laureus

Die im Namen von Cleven tätige Anwaltskanzlei veröffentlichte die folgende Erklärung:

"Nach der Entscheidung eines Gerichts in London, Boris Becker für bankrott zu erklären, wurde der ehemalige Geschäftspartner von Boris Becker, der Unternehmer Hans-Dieter Cleven, verpflichtet, seine Forderungen mit diesem Verfahren durchzusetzen."

Boris Becker hat sechs Grand-Slam-Siege gewonnen. Er behauptet, dass er nicht bankrott sei und dass er alle seine finanziellen Verpflichtungen erfüllen könne.

Seit seiner Pensionierung hat Becker seinen Schläger in eine Reihe von Geschäften eingetaucht. Er betrieb eine Reihe von Mercedes-Benz-Händlern und verbrachte einige Zeit als professioneller Pokerspieler. Er hatte nicht viel Glück. Mehrere seiner Geschäftsvorhaben scheiterten, darunter ein Bio-Lebensmittelgeschäft, eine Sportwebsite und der Bau eines 19-stöckigen Hochhauses in Dubai mit dem Namen Boris Becker Business Tower. Die Unterstützer dieses Projekts gingen 2011 aus dem Geschäft. Becker fiel 2012 auf Zahlungen zurück, die er den Bauunternehmern schuldete, die auf seinem 62 Morgen großen Grundstück auf Mallorca, Spanien, arbeiteten. Das Grundstück wurde abgeschottet, aber Becker konnte es im letzten Moment retten. Seither versucht er, die Luxusvilla mit eigenem Orangenhain, Tennis- und Basketballplätzen, Pool und Gästehaus zu verkaufen.

Derzeit arbeitet Boris Becker als Kommentator für die Londoner Wimbledon-Meisterschaft.

Senden Sie Ihren Kommentar