MUSIK-

Boy George vermeidet Slammer - wir meinen es nicht so

Boy George vermeidet Slammer - wir meinen es nicht so

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Für Boy George ging es nicht immer gut. Es gab eine Zeit, in der er auf einem Gipfel der Popularität ritt, für den Zeus selbst seinen ganzen Berg weggetauscht hätte.

Zugegeben, Zeus würde sich wahrscheinlich dafür entscheiden, ein bisschen weniger zu hüpfen und herumzutollen, und wahrscheinlich hätte er auch viele Groupies eingesackt und so noch mehr griechische Gott-Mensch-Hybride geschaffen. Aber wir werden uns nicht zu sehr damit beschäftigen, da die Debatte über Mythologie und Moralität unserer Poststelle gerade erst zum Stillstand gekommen ist.

Der Ruhm der achtziger Jahre wurde dem einst mächtigen Zeus nie geschenkt. Stattdessen schien das Universum es Boy George zu ermöglichen, der wirklich ein Junge war - wie einige von uns schockiert waren, als sie in einem Sportunterricht der fünften Klasse vorkamen, umgeben von Dutzenden kichernder Zeigefinger, nur Stunden bevor sie verzweifelt nach Hause rannten und ersetzt sein Poster mit einem Federhaar Debbie Gibson. Von ihrem Platz an der Wand schien sie immer liebevoll in unsere Sockenschublade zu starren - wo wir bis dahin immer unser Geld behalten hatten. Poster können Ihnen viel über die Menschen erzählen, die sie porträtieren.

Dieses peinliche Turnhallenszenario ist nie passiert Spitzlerspray obwohl wir Boy George immer hässlich und ekelhaft fanden, sogar bevor unser Vater uns aufgeregt half, das lebensgroße Poster von ihm niederzureißen und dann mit Holzkohle und dann mit Benzin und dann mit mehreren Stäben TNT zu verbrennen Ziehe die Überreste in den Sarg unserer lieben Tante Mabel, die aus irgendeinem Grund dann weit weg von der Familienhandlung begraben wurde - ruhe ihre Seele aus.

Aber zurück zum Hauptthema - Boy George entkommt dem Gefängnis!

Denken Sie daran, wenn Boy George (CDs) rief die Polizei in sein Haus, damit er konnte einen Einbruch melden, von dem er wusste, dass er nie passiert ist? Erinnere dich wie die Polizei War nicht dort auf einem Durchsuchungsbefehl, also wo auch immer George das Kokain verließ, Es muss draußen gewesen sein, damit die Polizei es leicht finden konnte obwohl er wusste, dass sie kamen? Merken Karma Chamäleon? Unsere erste Freundin fand es witzig und lustig.

George behält seine Unschuld in der Kokain-Angelegenheit bei, wenn er gewesen wäre wegen Drogenklagen für schuldig befunden worden, hätte er ungefähr fünf Jahre verbringen können im Gefängnis. Boy George - richtiger Name George O'Dowd - plädiert schuldig am Mittwoch, fälschlicherweise einen Einbruch zu melden. Dies erlaubt die Drogengebühren fallen gelassen werden. Er wurde zu fünf Tagen verurteilt Zivildienst und Drogenrehabilitation.

Der New Yorker Richter hatte dies Boy George zu sagen, als er machte seine Bitte:

"Du gibst mir folgendes zu ... du hast angerufen die Polizei, hast du sie in deine Wohnung gerufen, indem du 911 und berichtet, dass Ihre Wohnung eingebrochen worden war, als Sie tatsächlich wussten deine Wohnung war nicht eingebrochen worden.

Ein weniger angespannter Junge George hatte später zu seinem legalen zu sagen Glück:

"Ich bin erleichtert und glücklich, dass dieser Fall erledigt wurde von. Ich liebe New York und freue mich darauf, wieder zu arbeiten in den Staaten später in diesem Jahr. "

Das ist es Kinder. Ein anderer Prominenter wurde wieder in die Bevölkerung entlassen frei sein, sich nicht von irgendwelchen Abhängigkeiten zu erholen, Autos zu stehlen und niemals Liebe wieder zu seinem Schlagzeuger. Mach dir keine Sorgen, Junge George wird wahrscheinlich zurück sein. Das nächste Mal wird es sein, dass der Notruf angerufen wird ankommende Sanitäter wissen, dass er sich robust und gesund fühlt, sich freiwillig melden zu lassen Feuerwehrmänner wissen, dass seine ganze Wohnung völlig sicher und flammend ist Hemmschuh, oder um die Cops wissen zu lassen, dass sein wahrscheinlicher Koksdealer ihm gegeben hat Zurück zu viel Veränderung. Er wird zurück sein.

Weiterlesen:

JUNGE, GEORGE DODGES GEFÄNGNIS - New York Post

[Geschichte von Shawn Lindseth]

Senden Sie Ihren Kommentar