BERüHMTHEITEN

Boy George befahl, New York einhändig zu säubern

Boy George befahl, New York einhändig zu säubern

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Boy George sang einst "Krieg ist dumm und die Leute sind dumm." Aber keines dieser Dinge ist so dumm, wie fünf heiße Sommertage in New York zu verbringen und Müll aufzusammeln, wie Boy George es gleich erfahren wird.

Boy Georges endloses Drogen-Palaver ist fast zu Ende, und ein New Yorker Hygienespezialist bestätigt nicht nur, dass Boy George diesen Monat fünf Tage damit verbringen wird, Müll auf den Straßen der Stadt zu sammeln, aber er bestätigt es mit so unverhohlener Freude, dass es ist Alles, was wir tun können, um zu verhindern, dass wir jetzt nach New York schwimmen, um uns selbst zu quälen.

Wenn dein Name George ist und du in den 1980er Jahren berühmt warst, solltest du wirklich den Rest des Sommers 2006 bleiben - es ist verflucht für dich. Zuerst fuchtelt George Michael mit einem Mann in einem Busch herum und schämt sich dann so, dass er jeden auf der Welt zu verklagen droht. Und jetzt ist der andere berühmte 1980er George, Boy George, bestellt worden, um fünf Tage in der Mitte des heißesten Monats des Jahres zu verbringen, der um New York herumstreicht, das alle Arten von Müll auflöst.

Dies alles ist auf den Vorfall im vergangenen Oktober zurückzuführen, als Boy George die Polizei wegen eines angeblichen Einbruchs in seine Wohnung gerufen hatte, nur weil die Polizei Beutel und Beutel mit Kokain in der Nähe seines Computers vorfand und ihn stattdessen verhaftete . Nachdem Boy Georges Gerichtsverfahren zurückgehalten wurde - möglicherweise, weil Boy George damit beschäftigt war, die Unterseite seines Unterkiefers schwarz zu färben, um ihn ein bisschen weniger aussehen zu lassen Harry Redknapp - Boy George endlich nahm den Stand zu "Bekämpfe sie den ganzen Weg" wie einer von Boy George's legalen Sklaven es ausdrückte.

Was er meinte "Bekämpfe sie den ganzen Weg" war eigentlich "hauen Sie herein und akzeptieren Sie das erste Schnüffeln eines Abmachungsanspruches, den er so lange macht, wie er den Knall vermeidet" denn das ist tatsächlich passiert. Am Ende bekam Boy George einen Schlag auf die Handgelenke und einen fünftägigen Zivildienst. Mit welchem ​​Jungen George ging es nicht so lange, bis ein Richter drohte, ihn wieder für so frech zu sperren.

Und jetzt endlich, vom 14. August an, wird Boy George seinen Zivildienst beginnen - indem er eine Ladung alten Mist in den Straßen von New York, höchstwahrscheinlich in Chinatown, Little Italy, Nolita oder Teilen der Lower East Side, sammelt. Sprecher der New Yorker Sanitärabteilung Vito Turso sagte der New York tägliche Nachrichten wie glücklich er über Boy Georges Auftrag war:

"Das ist der Inbegriff von gemeinnützigem Dienst. Es ist nicht so, als würde er in einem klimatisierten Büro arbeiten."

Als ob Sie erzählen müssten, die Straßen von New York zu durchkämmen und uns Fotos von Boy George zu schicken, der in zwei Wochen Müll abholt.

Weiterlesen:

Boy George, Müll aufzuheben Im August Hitze - ABC

[Geschichte von Stuart Heritage]

Senden Sie Ihren Kommentar