NETWORTH

Brad Davis Nettowert

Brad Davis Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Brad Davis Nettowert: Brad Davis ist ein US-amerikanischer Fußballspieler mit einem Nettovermögen von 1,5 Millionen Dollar. Brad Davis wurde am 8. November 1981 in Saint Charles, Missouri, geboren. Derzeit spielt er für Houston Dynamo in der Major League Soccer. Während seines Studiums an der Saint Louis University wurde Davis zum ersten Mal als "USA Freshman of the Year" und im zweiten Studienjahr als "All-American" ausgezeichnet. Er wurde dann Dritter in der MLS SuperDraft 2002 von MetroStars und war Finalist für den MLS Rookie of the Year Award. Er wurde dann zu Dallas Burn für die vierte Gesamtauswahl in der MLS SuperDraft 2003 gehandelt. Am MLS Draft Day 2005 wurde Davis gegen San José Earthquakes mit dem Draft Pick Nr. 4 gegen Richard Mulrooney, Arturo Alvarez und den Draft Pick Nr. 6 getauscht. Nach der Saison 2005 zog der Club nach Houston um und wurde in Houston Dynamo umbenannt. Nach einer Saison 2011, in der Davis MLS in Assists führte, wurde er Finalist für den MVP Award der Liga. Trotz der Tatsache, dass der Dynamo zu seinem dritten MLS-Pokal avancierte, verpasste Davis das Finale, nachdem er bei einem Eastern Conference Final-Sieg gegen Sporting Kansas City einen Quadrizeps erlitten hatte. In der Saison 2012 erzielte er eine persönliche Bestleistung von 8 Toren, um den Houston Dynamo zum MLS-Cup-Finale zu führen. Während seiner Jugend spielte Davis für mehrere Jugend-Nationalmannschaften der Vereinigten Staaten. Er spielte auch für die USA bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2001 in der argentinischen und der U23-Nationalmannschaft. Auch Brad Davis war in Jurgen Klinsmanns 30-köpfigem Vorrundenspiel für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 ™ dabei und sorgte anschließend für die 23. WM-Endrunde. Davis ist am besten bekannt für seinen außergewöhnlich präzisen Dienst von Kreuzen und Standardsituationen und gilt als einer der besten "linken Füße" in der Major League Soccer.

Senden Sie Ihren Kommentar