BERüHMTHEITEN

Brad Garrett: Jeder liebt es, Fotografen zu fotografieren

Brad Garrett: Jeder liebt es, Fotografen zu fotografieren

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Als ehemaliger Star von Jeder liebt Raymond, Brad Garrett bekommt alle Vorteile, in einer etwas bedrückenden Sitcom über eine langweilige Familie zu erscheinen, die sich hasst - und einer dieser Vorteile scheint die Paparazzi zu ärgern.

Brad Garrett hat die Nachrichten dank eines Videos von ihm gemacht, der aussieht, als ob er vor einem Restaurant eine Kamera in das Gesicht eines Fotografen schlagen würde, nachdem er sich rassistisch gemacht hatte, ein Rassist zu sein. Und das Video von Brad Garrett ist wirklich schockierend, allerdings nicht wegen seiner heftigen Reaktion auf den Katzenruf des Fotografen. Wir sind schockiert, weil der Anblick von Brad Garrett, der von einem Fotografen als rassistisch bezeichnet wird, einen Aufwärtsschnitt in die Kamera eines anderen Fotografen wirft und der ursprüngliche Fotograf neun Mal hintereinander das Wort "wütend" schreit, bewiesen hat, dass Brad Garrett nicht der ist völlig unfunny Werkzeug scheint er zu sein Jeder liebt Raymond.

Wenn, wie Brad Garrett, Sie in einer Show so unerklärlich beliebt wie Zeitlupe depressathon sind Jeder liebt Raymond es ist schwer für dich, als etwas anderes bekannt zu sein Der Lange Dumme aus dieser Scheiß Show, aber das würde Brad Garret zu Fall bringen. Brad Garrett war nicht nur die Stimme von Hulk Hogan in den 1980er Jahren Fernsehshow Hulk Hogans Rock N Wrestlingdie Stimme von Schmiergrube von Radfahrer-Mäuse vom Mars und der Star von Filmen wie Der Schnuller, aber jetzt wird er dafür sorgen, dass er für immer als der Typ bekannt ist, der einen Fotografen ausgestanzt hat, als er als rassistisch bezeichnet wurde.

Obwohl Brad Garrett nur ab und zu in die Schlagzeilen gerät, wie letztes Jahr, als er sich scheiden ließ, ohne jemandem zu erzählen, sorgt er diesmal dafür, dass die Leute sich nicht mit ihm anlegen - besonders wenn sie entschlossen waren, rassistische Phrasen zu wiederholen, schwören sie Bei ihnen trafen sie sich das letzte Mal. New York tägliche Nachrichten Berichte:

Jeder liebt Raymond, aber der Schauspieler, der Ray Romanos Bruder in der Hit-TV-Serie spielte, schlug buchstäblich die Lichter eines Paparazzo in einer hasserfüllten Begegnung ... Der 6-Fuß-8-Schauspieler war wütend, dass Joe Mansour, 38, ihn anrief " Rassist." Mansour, der aus der westafrikanischen Nation Senegal stammt, besteht darauf, dass Garrett ihm vor einem Monat gesagt hat: "Mann, ich wusste nicht, dass sie schwarze Leute in Malibu haben. Wir mögen dich hier nicht." Augenblicke nach dem verbalen Sparring am Sonntag wurde Garrett körperlich, peitschte gegen einen anderen Fotografen, einen TMZ.com-Objektivierer, und knallte ein Licht von oben auf seine Kamera.

Also lasst uns Brad Garrett in die Liga der berühmten Paparazzi-Angreifer aufnehmen. Brad wird dort viele sympathische Ohren finden, von Leuten wie Avril Lavigne und Britney Spears und Denise Richards bis hin zu James Blunt. Wir sind sicher, dass wir alle furchteinflößende Schläger haben, von denen wir uns nie in einer dunklen Gasse treffen würden. Vor allem Britney Spears, wenn sie ihre Perücke nicht hat.

Aber lassen Sie uns zu dem Vorfall zurückkehren, der den Angriff von Brad Garrett ausgelöst hat. Joe Mansour behauptet, dass Garrett ihm zuvor gesagt hatte "Mann, ich wusste nicht, dass sie schwarze Leute in Malibu haben. Wir mögen dich hier nicht." Wenn das stimmt - wenn man bedenkt, was mit Michael Richards passiert ist - ist diese Brad-Garrett-Affäre nur ein weiterer Beweis dafür, dass sie niemals in einer amerikanischen Sitcom auftreten sollte, es sei denn, Ihr Name bildet zumindest einen Teil des Titels. Andernfalls sollten Sie versuchen, manchmal ein bisschen weniger rassistisch zu sein.

Sehen Sie sich den Fotografen Brad Garrett hier an

Weiterlesen:

Raymond Galoot schnappt sich bei Lensman - New York tägliche Nachrichten

Senden Sie Ihren Kommentar