BERüHMTHEITEN

Brad Pitt bekommt alles "Ich! Hass! JEDER! (In den Paparazzi) "

Brad Pitt bekommt alles "Ich! Hass! JEDER! (In den Paparazzi) "

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Sie wissen, wie Brad Pitt ständig von den Paparazzi verfolgt wird, wohin auch immer er geht, sehr zu seinem klaren Ärger?

Nun, du wirst nie erraten, was er von ihnen hält.

In einem Interview mit Die heutige ShowBrad Pitt hat angekündigt, dass er die Paparazzi hasst, aber er liebt seine Familie. Stetig da, Brad - viel mehr von diesem kontroversen "gute Dinge sind gut und schlechte Dinge sind schlecht" reden und es gibt eine gute Chance, dass Sie am Ende buchstäblich unseren Verstand schmelzen werden. Was? Gefällt dir deine Familie? Das ist buchstäblich verrückt. Video nach dem Sprung.

Wir beginnen zu denken, dass Brad Pitt eine verlorene Sache ist. Der arme Mann weiß einfach nicht, wie man einen Film fördert. Später in diesem Monat, Brads neuer Film Der seltsame Fall von Benjamin Button ist erschienen und es sieht so aus, als könnte es einer der besten Filme des Jahres sein. Oder zumindest wäre es, wenn Brad Pitt das rötliche Ding überzeugend verkaufen könnte.

Nun, wenn Angelina Jolie war der Star von Benjamin-Knopf Es wäre eine andere Geschichte. Sie würde Geschichten darüber verbreiten, wie viele Waffen ihre Kinder haben und wie sehr sie sie hasst Jennifer Aniston und zu sehen, wie viele Babys sie auf jede Meise kleben könnte und das Endergebnis wäre, na ja, niemand würde den Film sehen, weil es ein Angelina Jolie Film wäre und niemand so mental wäre, aber zumindest würde es viele Schlagzeilen über sie geben . Manchmal reicht das.

Aber Brad Pitt? Seine Förderung von Benjamin-Knopf ist nur wild langweilig. Es begann schlecht - mit einer tristen Anekdote über seine Kinder - und jetzt ist es unerklärlicherweise geschafft, schlimmer zu werden. Brad Pitt wurde interviewt von Die heutige Show, und die zwei Hauptstoßrichtungen des Ergebnisses sind das ein) Brad Pitt liebt seine Kinder und b) Brad Pitt liebt die Paparazzi nicht. Zuerst die Zitate und dann das Video:

Ich bin sehr stolz auf diese Familie. Ich sehe meine Söhne und meine Töchter an? Einer kommt aus Vietnam, einer kommt aus Kambodscha, einer kommt aus Äthiopien und hier sind diese Kinder, die in Namibia und in Frankreich geboren wurden, und sie sind Brüder und Schwestern ... Wahrhaftig, ich fühle mich reich um sie herum. Jeder von ihnen bietet so viel zum Mix.

Lass mich sehr unverblümt sein, ich hasse sie. Ich hasse diese Leute. Ich verstehe nicht, wie sie das für ihren Lebensunterhalt tun. Wir müssen unterscheiden zwischen Menschen, die Prominente auf Veranstaltungen fotografieren, und Menschen, die mit Tarnung über Mauern klettern. Ihre Kinder ausrufen? Namen, wenn du versuchst, sie zur Schule zu bringen, damit sie so aussehen. Ich habe keinen Respekt vor diesen Leuten. Es sollte Gesetze dagegen geben. "

Wirklich Brad Pitt? Du hasst die Paparazzi? Wir hätten es nie erraten - die ganze Zeit dachten wir, du befiehlst deine Sicherheit, sie zu umarmen, wenn sie zu nahe kamen. Umarme sie hart. Am Hals.

Wie auch immer, wir können hier Brad Pitts Argumentation sehen - seine Familie verdient von Zeit zu Zeit ein Mindestmaß an Privatsphäre, schon allein deshalb, weil es sie hin und wieder aus den Poxy-Magazinen heraushält - aber komm schon, du ' Werbung für einen Film hier! Kannst du nicht einen riesigen, unangemessen persönlichen Aspekt deines Lebens ausgraben und stattdessen endlos darüber nachdenken?

Jesus, es ist fast so, als ob Brad Pitt möchte, dass sein potenziell Oscar-prämierter Film nach seinen Verdiensten beurteilt wird oder so. Das ist buchstäblich widerlich.

INSERAT

Senden Sie Ihren Kommentar