BERüHMTHEITEN

Britney Spears: Drogenfrei seit, Ähm, ganz kürzlich wahrscheinlich

Britney Spears: Drogenfrei seit, Ähm, ganz kürzlich wahrscheinlich

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Die vom Gericht ernannten Drogentests, die Britney Spears befohlen hatte, kommen alle negativ zurück - jetzt, wenn Britney nur aufhören kann zu pupsen und zu lernen, ihren Weg manchmal wegzulegen, werden diese Kinder so gut wie ihrs wieder sein.

In einem beispiellosen Lauf von drei ununterbrochenen Tagen, ohne dass sie irgendetwas so schlimm angestellt hat, dass die Leute sich ernsthaft Sorgen machen, dass sie sich umbringen wird, hat Britney Spears offensichtlich begonnen, die zufälligen Drogentests zu bestehen, die ihr Richter befohlen hatte in ihrem Sorgerechtsfall. Und weißt du, was das bedeutet? Es bedeutet, dass wir in eine Welt eintreten könnten, in der sich Britney Spears wieder auf eine vage rationale Art und Weise verhält. Das ist schrecklich - wir werden unser Geschäft aufgeben, wenn das passiert! Schnell geht jemand und verkauft die Marmorbadezimmerwannen unseres Büros und wir werden Britney dazu überreden, eine Ladung Crystal Meth oder etwas zu trinken, bevor es zu spät ist.

Kevin Federline muss im Moment der traurigste Pirat der Welt sein - es sind nur noch 16 Tage bis zur nächsten Anhörung im Sorgerechtsfall über die Kinder, die er in Britney Spears gepumpt hat, und es sieht alarmierend aus, wie Britney sich bemüht wie die besseren Eltern wieder. Zugegebenermaßen könnten die meisten Leute mit einem wütenden Bären wie ein Pony zum Hof ​​rennen, und sie würden immer noch sofort zu einem besseren Elternteil erklärt als Kevin Federline, aber es ist ein wenig bergauf für Britney Spears.

Dank der unterzeichneten Erklärung von Britney Spears 'altem Bodyguard, der behauptete, Britney habe nicht nur vor ihren Kindern Drogen genommen, sondern auch vor ihnen geplappert und gefurzt, hat Britney Spears kürzlich das Sorgerecht für ihre Kinder verloren - etwas, das gefeiert wurde mit Hamburgern und Sonnenbräunen, bevor Britney bemerkte, dass das Plappern und Pupsen für sich selbst kein Spaß war. Und seitdem hat Britney Spears alles getan, um der Welt zu beweisen, dass sie bereit ist, wieder eine verantwortungsvolle Mutter zu sein.

Zuerst entschied sich Britney Spears zu veröffentlichen Blackout, ihr neues Album - was bedeutet, dass sie wieder in einer Vollzeitbeschäftigung ist - und am Montag sah Britney ihre Kinder zum ersten Mal, seit sie sie verloren haben. Alles, was übrig blieb, war, dass Britney Spears ihre gerichtlich angeordneten Drogentests bestanden hatte - und es sieht so aus, als ob sie das auch nur getan hat. Menschen Berichte:

Britney Spears 'Anwalt sagt, dass die Sängerin ihre vom Gericht angeordneten zufälligen Drogentests bestanden hat. "Sie hat ihre zufälligen Drogentests bestanden", sagt ihr Anwalt Sorrell Trope exklusiv zu PEOPLE. "Es gab mehr als einen. Sie kamen negativ auf." Trope sagte, die Chancen des Sängers, die Söhne Sean Preston, 2, und Jayden James, 1, 50-50 Sorgerecht wiederzuerlangen, seien "gut, basierend auf den allgemeinen Umständen des Falles." ... soweit sie mit ihrem vom Gericht beauftragten Erziehungstrainer arbeiten , Sagte Trope, "Soweit ich weiß, gab es keine Beschwerden."

Also - es sei denn, sie wurde durch einen Whizzinator gejagt - ist Britney Spears drogenfrei und spritzt wieder für ihre Kinder. Die Verabschiedung der Drogentests wird ein besonders großer Pluspunkt sein, wenn der Richter den Sorgerechtsfall am 26. Oktober überprüft. Groß genug für Britney, um ihre Kinder zurück zu bekommen? Nun, das hängt alles von der Meinung des Richters ab, dass Mütter Autos mit Regenschirmen angreifen, sich Antichrist nennen und kaum zehn Sekunden brauchen, ohne sich über den nächsten verfügbaren Mann zu übergeben. Und wenn der Richter sagt, dass das falsch ist, dann möchte unsere Mutter sicherlich nicht recht haben.

Weiterlesen:

Rechtsanwalt: Britney Spears besteht zufällige Drogentests - Menschen

Senden Sie Ihren Kommentar