BERüHMTHEITEN

Britney Spears bekommt ihre Kinder einmal zu sehen

Britney Spears bekommt ihre Kinder einmal zu sehen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Fühlt sich jemand unwohl? Zwei Geschichten in zwei Tagen darüber, wie es scheint, dass die Dinge in Britney Spears zugunsten gehen - bedeutet das nicht, dass ein afrikanisches Dorf, um das kosmische Gleichgewicht wiederherzustellen, ins Meer fallen muss oder so?

Anscheinend hat Britney Spears sie gestern ihre erste Chance gegeben, Zeit mit ihren Söhnen zu verbringen Sean Preston und Jayden James seit ein Richter das Sorgerecht unter ihr herausgezogen hat. Es stimmt, es wurde berichtet, dass Britney Spears ihre Zeit mit den Kindern verbrachte, die von einem vom Gericht ernannten Erziehungstrainer überwacht wurden, aber es besteht kein Zweifel, dass Britney Spears ihre Wege enorm beruhigen wird, wenn sie ihre Kinder sieht. Gute Neuigkeiten rundum. Naja, außer Sean Preston und Jayden James, die sich mit einer leicht verrückten Frau abfinden mussten, die in einer erfundenen Sprache über sie plapperte und die ganze Zeit wie ein splitternder Clown-Automotor furzte, aber für alle anderen war alles ticketartig -.

Es ist eine lange Zeit her, aber Britney Spears sieht aus, als würde sie ihr Leben wieder in Ordnung bringen. Das ist natürlich nicht viel von einem Kompliment, natürlich - nach Britneys MTV-Performance und Sorgerechtsverlust ihrer Kinder und ihrer Vorwürfe und ihrer allgemeinen Vagina-blitzenden, fettig angezogenen, glatzköpfigen Wutanfälle, der einzige Weg, wie Britney Spears "Das Leben könnte noch schlimmer werden, wenn sie versehentlich die ganze Welt in Brand setzt - aber diese Dinge werden besser als Baby-Schritte genommen, richtig?

Gestern haben wir berichtet, dass Britney Spears veröffentlicht hat Blackout, ihr erstes neues Album in vier Jahren. Während eine neue Reihe von Songs zu fördern sollte helfen, Britney Spears Verstand zu schärfen, sie auch gestern mit ihren beiden jungen Söhnen verbringen konnte - das erste Mal, seit ein Richter entschied, das Sorgerecht für sie an einen Piraten übergeben. Und die gute Nachricht ist, dass es keine Berichte von Britney Spears gibt, die sie gefährlich herumfahren oder auf den Kopf fallen lassen - der Besuch schien ein Erfolg zu sein. Zumindest mehr Erfolg als beim letzten Mal, als Britney Spears sich weigerte, ihre Kinder zu treffen, weil sie die Idee des "Eltern-Coaches" nicht mochte. amNY Berichte:

Spears verpasste die erste vom Gericht überwachte Versammlung, weil sie sich Berichten zufolge nicht wohl dabei fühlte, wie der elterliche Trainer sie beobachtete, wie sie mit ihren Jungs interagierte. Das Ergebnis war, dass die Tybers zusammen mit Ex-Ehemann Kevin Federlines Bodyguard und dem Trainer über 40 Minuten vor ihrer Haustür warten mussten. Speere, unglaublich, beantworteten nie die Tür. Diesmal sagten TMZ-Quellen, dass Spears 'Söhne entdeckt wurden, als sie in das Haus des Popstars in Malibu eintraten, und später am Nachmittag mit ihrer Mutter durch das Gated-Viertel spazierten.

Gut. In einer Nachbarschaft herumzuwandern, ist definitiv ein Schritt weiter, als in erfundenen Sprachen zu plappern und zu pupsen. Das ist ein sehr ermutigendes Zeichen dafür, dass Britney Spears bereit ist, ihre Verantwortung als Mutter wieder ernst zu nehmen. Vielleicht wird Britney Spears eines Tages mit einiger Zeit, Mühe, vor Gericht unterstützter externer Hilfe und guter altmodischer Anwendung bald bereit sein, die Kontrolle über ihre Kinder wieder zu übernehmen. Und vielleicht, wer weiß, könnte die Zeit kommen, wenn die Leute denken, sie sei eine noch bessere Eltern als Kevin Federline. Ja, das ist genau die Art von schwindelerregendem Gipfel, auf den Britney Spears zielen sollte.

Weiterlesen:

Brit besucht ihre Kinder - amNY

Senden Sie Ihren Kommentar