BERüHMTHEITEN

Krebsartige Haut ist erleichtert Anderson Cooper-Free

Krebsartige Haut ist erleichtert Anderson Cooper-Free

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Wenn Sie ein regelmäßiger Leser des Treffsicherheitsposters sind, wissen Sie, dass Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren seltsamen Kindern, denen Sie Süßigkeiten anbieten, selbstbewusst rühmen können, dass Sie ein Experte für wichtige aktuelle Ereignisse sind.

Keine Notwendigkeit, sich mit riesigen Nachrichtenkonglomeraten zu befassen, die über AIDS-zerstörte Nationen, Terrorismus, Genozid usw. berichten. Offensichtlich sind wir uns alle darin einig, dass es wichtiger ist, über die Hautkrankheit zu wissen, die auf der Haut wächst, wie die Haut, die kürzlich aus dem Gesicht entfernt wurde CNNs Anderson Cooper.

Wir freuen uns, berichten zu können, dass vorläufige Berichte zeigen, dass Cooper und Krebs sich wohlauf fühlen und friedlich ruhen. Das hören wir Wille Schmied und seine Frau Jada Ich war schon auf dem Krebsgebiet und sagte, es sieht genauso aus wie sein Vater.

Wir haben Anderson Cooper in die Google-Toolbar eingegeben. Der erste Vorschlag, der uns automatisch zur Verfügung gestellt wurde, war "Anderson Cooper gay". Anderson Cooper ist schwul, natürlich. Er ist so schwul wie der Tag lang ist. Natürlich meinen wir schwul im Sinne der 1950er Jahre. Was glaubst du, was wir meinen?

Wie auch immer, der Gastgeber von CNNs Anderson Cooper 360 ° ist der größte, schwulste und fröhlichste Journalist, den es derzeit gibt, weil der Hautkrebs, von dem niemand wusste, dass er da war, erfolgreich entfernt wurde, und Anderson Cooper nach zwei Tagen wieder zur Arbeit geht. Er hat uns nicht einmal davon erzählt, aber am Mittwoch hat er die ganze Situation dankbar erklärt Anderson Cooper 360 ° Blog:

"Ich hatte am Montag eine kleine Operation. Ein kleiner Fleck Hautkrebs wurde unter meinem linken Auge entfernt. Ich hatte nicht vorgehabt, dies zu erwähnen, aber ich habe immer noch Stiche und du wirst sie sicher heute Nacht bemerken."

In allem Ernst, Krebs ist in jeder Form stinkend, und es ist gut, dass der Krebs sich nicht auszubreiten scheint. So etwas Ernstes nimmt immer einen großen Teil des Spaßes aus der verlogenen Prosa heraus, aber es ist großartig, dass Anderson Cooper in Ordnung sein wird.

Hoffnungsvoll, Brian Williams"Bionektomie und Katie CouricDie Abszessentfernung wird genauso reibungslos verlaufen, wenn sie auftreten, und sie werden genauso schwul sein wie Anderson Cooper, wenn nicht sogar schwuler.

Weiterlesen:

Anderson Coopers Krebsschrecken - E! Online

Senden Sie Ihren Kommentar