NETWORTH

Chavela Vargas Net Worth

Chavela Vargas Net Worth

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Chavela Vargas Nettowert: Chavela Vargas war eine in Costa Rica geborene mexikanische Sängerin und widerwillige Schauspielerin, die ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar hatte. Isabel Vargas Lizano (alias Chavela Vargas) wurde am 17. April 1919 in San Joaquin de Flores, Costa Rica geboren. Besonders bekannt für ihren Stil mexikanischer Rancheras, wurde sie auch für ihren Beitrag zu anderen populären lateinamerikanischen Musikgenres anerkannt. Vargas galt als einflussreiche Interpretin in Amerika und Europa und wurde für ihre eindringlichen Auftritte verehrt. Sie wurde "la voz áspera de la ternura" genannt, die raue Stimme der Zärtlichkeit. Die Latin Academy of Recording Arts & Sciences hat Vargas 2007 eine Latin Grammy Statuette überreicht, nachdem sie einen Lifetime Achievement Award erhalten hatte. Chavela Vargas galt als die beste mexikanische Sängerin der Cancion Ranchera und verfolgte eine Sängerkarriere erst spät im Leben - nach ihrem 30. Lebensjahr -, spielte aber auch in ihren letzten Jahren weiter und verzauberte das Publikum, bis sie weit über siebzig war. Sie sang zuerst auf professionellem Niveau in den frühen 50er Jahren und tourte sogar mit dem legendären José Alfredo Jiménez. Ihre ersten Aufnahmen waren 1961, und sie wurde in den 60er und 70er Jahren sehr populär, sowohl in ihrer Heimat Costa Rica als auch in Europa. Obwohl sie 1979 in den Ruhestand ging - ein Opfer von Alkoholismus - kehrte Vargas 1990 in den Rampenlicht zurück, nachdem sie eine Rolle in Werner Herzogs Film A Cry of Stone angenommen hatte. Im nächsten Jahr steuerte sie einen Song zum Soundtrack von Tacones Lejanos bei und 1993 trat sie erstmals seit Jahrzehnten in ein Tonstudio ein. Vargas war auch in vielen Filmen von Almodóvar zu sehen (auch in beiden Liedern). Isabel Vargas Lizano starb im August 2012 in Cuernavaca, Morelos, Mexiko, im Alter von 93 Jahren, nachdem sie an Herz- und Atemproblemen gelitten hatte.

Senden Sie Ihren Kommentar