NETWORTH

Chris Powell Nettowert

Chris Powell Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Chris Powell Reinvermögen und Gehalt: Chris Powell ist ein englischer Profi-Fußballtrainer mit einem Nettovermögen von 12 Millionen Dollar. Chris Powell hat sein Vermögen als Spieler, Trainer und Manager verdient und war auch Vorsitzender der Professional Footballer's Association. Seine berufliche Laufbahn begann als Volontär in einem englischen Football Club namens Crystal Palace. Nach einer Leihgabe an Aldershot wechselte Powell dann zum Essex-Klub Southend United und dann nach Derby County, wo er 1996-97 den Titel "Spieler des Jahres" gewann, bevor er wieder zu Charlton Athletic wechselte. 2004 wechselte er zu West Ham United und im Jahr 2005 beschlossen, nach gescheiterten Verhandlungen mit West Ham United über Vertragsfragen zu Charlton zurückzukehren. 2006 unterschrieb er bei Premiership und am Ende seines einjährigen Vertrags wurde er entlassen und kehrte zum dritten Mal nach Charlton zurück, aber mehr zum Trainieren als zum Spielen. 2008 unterschrieb er einen sechsmonatigen Vertrag bei Leicester City und unterschrieb 2009 als Spielertrainer, schied 2010 jedoch aus dem Turnier aus. 2011 wurde Powell nach einem Dreieinhalb-Jahres-Vertrag Trainer von Charlton Athletic. Am Ende der Saison 2011/12 wurde der Charlton Athletic Champion der League One. Chris Powell wurde 1969 in Lambeth, England geboren. Seine Spielposition wurde zurückgelassen. Als Spieler gewann Powell die Auszeichnungen "Football League First Division-Vizemeister" mit Derby County, "Football League First Division Champions" mit Charlton Athletic, "Football Championship Play-Off-Sieger" mit West Ham United und "Football League One" Champions "mit Leicester City. Als Manager wurde er mit "Football League One Champions", "Football League One Manager des Monats", "Liga Manager Association League One Manager des Jahres" für die Charlton Athletic geehrt.

Senden Sie Ihren Kommentar