NETWORTH

Christy Walton Net Worth

Christy Walton Net Worth

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Christy Walton-Reinvermögen: Christy Walton ist eine amerikanische Milliardär-Erbin mit einem Nettovermögen von 31 Milliarden Dollar. Christy Walton war mehrere Jahre die reichste Frau der Welt. Christy Walton war die Frau des verstorbenen John T. Walton, der der Sohn des verstorbenen WalMart-Gründers Sam Walton war. Christy und John hatten ein Kind zusammen, einen Sohn namens Lukas. Nach dem Tod ihres Mannes John erbte Walton sein Vermögen von 15,7 Milliarden Dollar, das hauptsächlich aus Walmart-Aktien bestand. Christy Walton besitzt auch eine Beteiligung an der Solarstromfirma First Solar, die ihr verstorbener Ehemann vor seinem Tod gründete. Walton wohnt derzeit in Jackson, Wyoming, hat aber Immobilien in der ganzen Welt. Walton spendete ihre sieben Morgen San Diego nach Hause zu Cross Border Philanthropy. Wenn Sie unter einem Stein gelebt haben, ist Wal-Mart der weltweit größte Einzelhändler mit 2 Millionen Mitarbeitern und 7.300 Geschäften, die 200 Millionen Kunden bedienen. Jedes Jahr verdient Christy Hunderte von Millionen Dollar an Walmart-Dividenden. Ohne jemals einen Finger zu heben. Christy Walton ist eine der reichsten Frauen der Welt, weil sie Geld von ihrem verstorbenen Ehemann, einem der Erben des Wal-Mart-Vermögens, und von ihrer Investition in First Solar geerbt hat. Die zweitreichste Frau der Welt ist Christys Schwägerin Alice Walton. Christy ist insgesamt die 10. reichste Person der Welt. Die Geschwister Walton und Christy kontrollieren mehr als 120 Milliarden Dollar an Reichtum und sind wohl die mächtigste Familie der Welt. Christy ist ein sehr aktiver Philanthrop, der Dutzende von verschiedenen Ursachen unterstützt, insbesondere im Zusammenhang mit dem Schutz von Tieren. Auf der anderen Seite hat Christy Kritik bekommen, weil sie sich weigerte, das Versprechen des Milliardärs zu unterschreiben. Dies ist das Versprechen von Bill Gates und Warren Buffett, wonach die Leute, die sich anschließen, bereit sind, mindestens 50% ihres persönlichen Reichtums für wohltätige Zwecke zu spenden.

Senden Sie Ihren Kommentar