NETWORTH

Cryptocurrency Pot-Projekt durch das Spiel, Hit mit Klage von wütenden Investoren

Cryptocurrency Pot-Projekt durch das Spiel, Hit mit Klage von wütenden Investoren

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Es stellt sich heraus, dass viele Investoren in Kryptowährung Unternehmen Paragon sind nicht mehr zufrieden mit der Bestätigung, die es von Rapper The Game bekommen hat. Das Unternehmen, das angeblich versucht, die Pot-Industrie durch die Magie der Blockchain zu transformieren, steht nun vor einer Klage einer Gruppe von Investoren, die ihr Geld zurückhaben wollen.

Laut einem Bericht von Bloomberg Law, besagt die Klage, dass Paragon es versäumt hat, sein ICO (Initial Coin Offering) bei Regierungsbehörden zu registrieren. In dieser ICO konnte Paragon mehr als 70 Millionen US-Dollar einwerben, die seine Investoren nun zurückbekommen. Wie bei den meisten juristischen Launen im Zusammenhang mit Kryptowährungen ist das Gesetz jedoch nicht genau geklärt, ob dies gesetzlich vorgeschrieben war:

"Diese Klage ist eine von mehreren, die in den letzten Monaten von unzufriedenen Investoren gegen ICOs eingebracht wurden, obwohl noch kein Bundesgericht entschieden hat, dass ICOs Wertpapiergesetzen unterliegen."

In einer Presseerklärung sagte die Paragon-Gründerin und frühere Miss Iowa Jessica VerSteeg, dass ihr Unternehmen entgegen den Behauptungen in der Klage "darauf ausgerichtet sei, alle anwendbaren Gesetze einzuhalten und sich durch den gesamten ICO-Prozess zu bemühen".

VALERIE MACON / AFP / Getty Images

Das Spiel hat Paragon viel Aufmerksamkeit geschenkt, als er es im August letzten Jahres in den sozialen Medien unterstützte. Damals machte VerSteeg die Fähigkeit der Firma bekannt, "echte Probleme in der Cannabis-Industrie" zu lösen und sie von anderen auf Marihuana basierenden Kryptowährungen zu unterscheiden:

"Das ist kein weiterer Potcoin. Die Leute werden angenehm überrascht sein von dem, was wir tun."

Aber offenbar sind die Investoren von Paragon nicht mehr angenehm überrascht, wenn ihre Klage ein Hinweis ist. Die Zeit wird zeigen, ob sie ihr Geld zurückbekommen, aber die Klage kommt, da die Aufsichtsbehörden damit begonnen haben, die Kryptowährungs- plattformen einer immer gründlicheren Prüfung zu unterziehen, da der ICO-Markt sich einen Ruf als Brutstätte für Betrug und andere Schatten verdient Aktivitäten.

Senden Sie Ihren Kommentar