NETWORTH

Dance Mom Abby Lee Miller Angeklagt, konnte 5 Millionen Dollar in Bußgeldern zahlen und verbringen fünf Jahre im Gefängnis

Dance Mom Abby Lee Miller Angeklagt, konnte 5 Millionen Dollar in Bußgeldern zahlen und verbringen fünf Jahre im Gefängnis

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Der Star der Lifetime-Reality-Fernsehserie Tanzende Mütter ist in ernsthaften Schwierigkeiten und könnte gezwungen werden, fünf Jahre im Gefängnis zu verbringen und zu bezahlen 5 Millionen Dollar in Geldstrafen. Abby Lee Miller ist seit 2011 in der Show und ist der Eigentümer und Chefchoreograph der Abby Lee Dance Company. Tanzende Mütter folgt ihrer Aufgabe, kleine Kinder zum Tanzen und Showbusiness zu bringen, und unterstreicht die Exzentrik der Mütter der Tänzer.

Miller wurde in 20 Fällen wegen Betrugs durch eine Grand Jury in Pittsburgh angeklagt, der Konkursbetrug, falsche Konkursanmeldungen und die Verschleierung von Konkursvermögen beinhaltet. Im Jahr 2010 reichte sie eine Chapter 11-Petition ein, um ihr Tanzstudio-Geschäft zu reorganisieren. Der Richter in Millers Fall wurde misstrauisch, nachdem er die Show gesehen hatte und sich fragte, wo all das Geld hinging, das sie machte.

Michael Buckner / Getty Bilder für LOGO

Es scheint, dass Miller vielleicht ein "komplexes Shell-Spiel" gespielt hat, einschließlich der Vertuschung von mehr als 755.000 Dollar Einnahmen aus der Show und damit verbundenen Geschäftsaktivitäten von Uncle Sam. Die Anklageschrift lautet: "Es war ein weiterer Teil des Plans und der Kunst, zu betrügen, dass Miller die Collins Avenue (Produktionsgesellschaft) dazu anwarb, ihrer Mutter Maryy etwa 51.800 Dollar an Miller-Talentshonoraren zu zahlen Müller."

Abby Lee soll wissentlich "eine beträchtliche Menge an Geschäftseinkommen, die sie von ihren Auftritten als Darstellerin im Reality-TV-Programm verdient hat, verschwiegen haben Tanzende Mütterund verwandte Spinoff-TV-Programme sowie Einnahmen, die sie von Masterclass-Tanzveranstaltungen und Online-Merchandise-Verkäufen von Abby Lee Dance Company.com erhielt. "

Getty Images

Jede Anklage in ihrer Anklage wird mit einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar geahndet, was sich auf unglaubliche 5 Millionen Dollar beläuft. US-Anwalt David J. Hickton verteidigte die Klage des Gerichts und sagte, dass "Strafverfolgung angemessen ist, wenn Schuldner den Konkurs durch Täuschung und Lügen vor Gericht verfälschen." Lifetime hatte keinen Kommentar zu dem Fall und hat vor kurzem mit dem Dreh der sechsten Staffel begonnen Tanzende Mütter.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Reality-TV-Star Probleme mit dem Gesetz hat. Einer der berüchtigtsten Fälle war der erste Gewinner von ÜberlebendeRichard Hatch, der keine Steuern für seine 1 Million Dollar-Prämie zahlte und deshalb drei Jahre hinter Gittern saß.

Senden Sie Ihren Kommentar