NETWORTH

Darrell Issa Net Worth

Darrell Issa Net Worth

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Darrell Issa Net Worth: Darrell Issa ist ein amerikanischer Geschäftsmann und Politiker mit einem Nettovermögen von 460 Millionen Dollar. Darrell Issa ist das reichste Mitglied des Kongresses. Er verdiente sein Vermögen als Gründer und ehemaliger CEO einer Firma namens Directed Electronics INC, die zu einem Zeitpunkt 60% des amerikanischen Autowarnmarktes beherrschte. Er wurde am 1. November 1953 in Cleveland, Ohio, als Darrell Edward Issa geboren. Er ist der aktuelle Vertreter der USA für Kaliforniens 49. Kongressbezirk, der Teile von San Diego und Orange Counties umfasst, darunter Städte wie Vista, Oceanside, Encinitas und Carlsbad. Bevor er Politiker wurde, war Darrell der CEO von Directed Electronics, einem in Kalifornien ansässigen Hersteller von Marken-Sicherheits- und Convenience-Produkten für den Automobilbereich. DEI war Vorreiter bei der Idee, ein lautes Geräusch zu erzeugen, wenn ein Auto gestört wurde. Eines der signierten Anti-Diebstahl-Systeme von Directed Electronics hieß Viper Car Alarm. Bei Viper, wenn jemand zu nahe kam, würde ein im Auto eingebauter Lautsprecher die Worte "Geschützt durch Viper. Treten Sie zurück" oder "Bitte treten Sie vom Auto weg."Der Umsatz im ersten Jahr des Unternehmens überstieg USD 1 Million. Im vierten Jahr des Unternehmens hatte Directed Electronics einen Umsatz von USD 14 Millionen. 1999, als Darrell beschloss, DEI zu verkaufen, betrug der Umsatz USD 60 Millionen. 1999 verkaufte Darrell seinen Anteil in DEI zu einer in Florida ansässigen Private-Equity-Firma namens Trivest.

Als Mitglied der Republikanischen Partei ist er für seine konservativen politischen Standpunkte bekannt. Er war ein ständiger Befürworter der Genehmigung des PATRIOT-Gesetzes, der Schaffung des Heimatschutzministeriums, der Wiederzulassung des Patriot Act im Jahr 2005 sowie der Bemühungen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, sowie die Steuerpflicht des Steuerzahlers. Darüber hinaus war er gegen Abtreibung, Beschäftigung Nichtdiskriminierungsgesetz (ENDA) und Stop Online Piracy Act. Auf der anderen Seite war er einer der Sponsoren des "Cyber ​​Intelligence Sharing and Protection Act", des "Fairen Urheberrechts" für Forschungsarbeiten und Forschungsarbeiten. Als Repräsentant des Senats seit 2001 wurde Darrell Issa im Januar 2011 Vorsitzender des Komitees für Hausaufsicht und Regierungsreform. Im Privatleben lebt Issa derzeit mit seiner zweiten Frau Kathy Issa zusammen, mit der er einen Sohn namens William hat.

Senden Sie Ihren Kommentar