BERüHMTHEITEN

Denise Richards Sued für psychischen Laptop Chucking Incident

Denise Richards Sued für psychischen Laptop Chucking Incident

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Denise Richards hat an diesem Wochenende eine wichtige Lektion gelernt - man kann nicht ohne Ärger mit Rollstuhlfotografen auf dem Laptop eines Fotografen rumlaufen, ohne Angst vor Repressalien zu haben, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass man zusammen mit seinem großspurigen Kumpel verklagt wird.

Denise Richards und Pamela Anderson Beide wurden nach einem Vorfall im vergangenen Jahr von einigen Fotografen verklagt, wo Denise Richards verzweifelt versuchte, die Aufmerksamkeit von dem sinnlosen Film abzulenken, indem sie lauthals ein paar Fotografen beschimpfte, bevor sie ihren Laptop von einem Balkon warf, dabei eine 91-jährige Frau im Rollstuhl verletzen. Deshalb wird auch Denise Richards verklagt - wir sind nicht sicher, warum auch Pamela Anderson in die Klage verwickelt wurde. Wahrscheinlich etwas mit Hepatitis zu tun.

Nun, unsere innere 14-jährige würde es genießen, wenn Denise Richards uns anrief "Fucking Cocksuckers" 15 mal im Rahmen einer 20-minütigen Konversation, aber das vermuten wir Scott Cosman und Rik Fedyck Ich habe nicht das selbe Vergnügen wie wir, weil sie Denise Richards und Pamela Anderson dafür verklagt haben, genau das getan zu haben, was die beste Nachrichtengeschichte 2006 ausgelöst hat.

Denken Sie an letzten November zurück; speziell die Zeit, als auf dem bereits vollzogenen Müllfilm Blond & Blonder, Denise Richards erblickte einige Männer, die ihr Foto machten, marschierte auf sie zu, fluchte aggressiv auf sie und warf dann ihren Laptop von einem Balkon, wo er auf einer alten Dame im Rollstuhl landete. Kannst du dir eine Nachrichtengeschichte vorstellen, die perfekter ist als eine wütende Denise Richards, die einer alten Dame einen Computer schleudert, weil jemand ihr Foto gemacht hat? Du kannst nicht, kannst du? Wie auch immer, nun klagen die beiden Fotografen Denise Richards und Pamela Anderson wegen des Vorfalls an MSNBC Berichte:

Als Richards sah, wie Scott Cosman und Rik Fedyck ihr Foto machten, wurde sie wütend, nannte sie "Paparazzi-Abschaum" und andere Namen, griff sie an, beschlagnahmte ihre Laptops und warf die Laptops über einen Hotelbalkon. Die Konfrontation, die mehr als 20 Minuten dauerte, wurde laut den Fotografen von Sicherheitskameras aufgezeichnet. Später sagten sie, Richards und Anderson hätten "wiederholt falsche und verleumderische Aussagen gegenüber Strafverfolgungsbehörden und verschiedenen Medien gemacht, die absichtlich kalkuliert wurden, um Kläger zu blamieren, zu demütigen und lächerlich zu machen." ... Die Fotografen, die nach unbestimmten Schäden suchen, sagten, der Vorfall habe sie dazu veranlasst Sie verlieren Umsatz, wenn Kunden sie aufgeben und sie emotional belasten.

Es sieht lange danach aus, dass Denise Richards und Pamela Anderson von den Fotografen verklagt werden - vor fünf Monaten wurde eine Klage verhandelt - aber unabhängig vom Ausgang des Falles zeigt das Laptop-Schürfereignis, dass Sie sich nicht mit einer Frau anlegen unter Stress. In der Tat, Sie hätten gedacht, dass Denise Richards, wie sie es schaffte, ihre Scheidung als Chance zu benutzen, vage zu implizieren, dass Charlie Sheen ein Pädophiler war, der Pornostars ermordete, den Fotografen gelehrt hätte, sie in Ruhe zu lassen.

Und während der ganzen Scheidung von Charlie Sheen und der Zusammenarbeit mit Richie Sambora hat Denise Richards den Wert von Privatsphäre gelernt - etwas, das sich in dem Laptop-Hurling-Vorfall zu manifestieren schien. Und es wird auch weitergehen - durch und durch Blond & BlonderEnglisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Denise Richards wird an einer Reihe von Zufallsvorführungen rund um die Welt teilnehmen, die mit einem Bajonett bewaffnet sind - und wenn sie sogar ein Publikum in ihre Privatsphäre eindringen lässt, indem sie direkt auf ihr Bild schaut, wird sie sie erstechen in der Kehle schneller als du deine Socken ausziehen kannst.

Weiterlesen:

Fotografen Sue Richards, Anderson - MSNBC

Senden Sie Ihren Kommentar