NETWORTH

Derrick Rose wird für eine wahnsinnige Menge Geld über angebliche Sex Assault Sued

Derrick Rose wird für eine wahnsinnige Menge Geld über angebliche Sex Assault Sued

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Vor ein paar Wochen haben wir darüber geschrieben, dass Derrick Rose in den letzten paar Jahren Geld von den Bullen geklaut hat, während er wegen einer Reihe von anhaltenden Verletzungen viel Geld verdient hat. Und jetzt sieht es so aus, als würde jemand versuchen, etwas Geld von ihm zu nehmen.

Rose, die im August angeklagt wurde, eine Bande im Jahr 2013 vergewaltigt zu haben, wird verklagt 21,5 Millionen Dollar. Sein Ankläger fordert Entschädigungszahlungen in Höhe von 6 Millionen Dollar und Strafschadensersatz in Höhe von 11,5 Millionen Dollar.

Die Frau, die nur als Jane Doe identifiziert wurde, behauptet, dass sie Rose von 2011 bis 2013 getroffen hat. Sie sagt auch, dass Rose und zwei andere Männer 2013 in ihre Wohnung in LA eingebrochen sind und sie vergewaltigt haben, als sie arbeitsunfähig war.

Rose sagt, während er am Gruppensex teilnahm, war es zu 100% einvernehmlich. Er behauptet, am nächsten Tag sei es normal gewesen, und die Anklägerin hatte sogar eine Tasse Kaffee mit ihrer Mitbewohnerin, bevor sie für eine volle Schicht zur Arbeit ging. Roses Seite deutet darauf hin, dass ein echtes Opfer zu sehr verstört gewesen wäre.

Rose hat auch vorgeschlagen, dass der Grund, warum der Ankläger herauskommt, der ist, weil er ihr kein Sexspielzeug zurückzahlen würde, das sie in der fraglichen Nacht gekauft und benutzt hat. Als er aufhörte, ihre Textnachrichten zurückzugeben, wurde sie nur noch wütender.

Scott Halleran / Getty Images

Es wird interessant sein zu sehen, ob Roses bevorstehender Prozess die Art beeinflusst, wie die Bullen in diesem Jahr spielen. Sie haben Meisterschaftsaspirationen unter dem neuen Trainer Fred Hoiberg und haben in der ersten Saison eindrucksvoll ausgesehen, aber wir haben es schon einmal in jeder wichtigen Sportart gesehen: Off-Field- oder Off-Court-Ablenkungen können einem Team auf dem Spielfeld oder auf dem Platz absolut schaden .

Momentan ist der Prozess für Ende 2017 angesetzt. Rose hat eine Verlängerung um fünf Jahre während der Nebensaison 2011 für 94,3 Millionen US-Dollar unterzeichnet. Damit endet sein Vertrag nach der Saison 2016/17. Wird ein Team mit einem drohenden Verhandlungstermin nur Monate nach der freien Agenturzeit auf Rose spielen, wohl wissend, dass es viel Lärm um ihn geben könnte?

Das Beste, was Rose tun kann, ist weiterhin zu spielen und gut zu spielen. Nachdem er in den letzten drei Jahren 75% seiner Spiele ausgelassen hatte, muss er zeigen, dass er in der Nähe von All-Star ist, um trotzdem einen großen Vertrag zu bekommen. Wenn er die Fähigkeit besitzt, Ablenkungen von außen abzublocken, wird er wahrscheinlich immer noch von Teams kontaktiert, die nach einem Punktwächter suchen.

Senden Sie Ihren Kommentar