NETWORTH

Detroit Pistons Besitzer Tom Gores und Huntington Bank geben 25 Millionen Dollar nach Flint, MI

Detroit Pistons Besitzer Tom Gores und Huntington Bank geben 25 Millionen Dollar nach Flint, MI

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Die Notlage der Stadt Flint in Michigan ist bekannt, und es ist bedrückend klar, dass die Stadt und alle ihre Bewohner aus verschiedenen Gründen von den Verantwortlichen dort eindeutig missachtet wurden. Glücklicherweise tun dies ein paar Leute mit der Fähigkeit zu helfen, einschließlich Tom Gores, Eigentümer der Detroit Pistons, der sich mit der Huntington Bank (einer Finanzinstitution mit neun Niederlassungen in Flint) zusammentut, um insgesamt 25 Millionen Dollar an die Menschen von Flint mit dem Ziel, die schwer verletzten Geschäfte der Stadt zu stärken, wie berichtet von CNN Geld.

Die meisten dieser 25 Millionen Dollar kommen in Form von Krediten an verschiedene kleine Unternehmen in Flint - umgerechnet 22 Millionen Dollar. Der Rest verteilt sich auf 2 Millionen Dollar für Hypothekenfinanzierungen und weitere 1 Million Dollar für Zuschüsse für Unternehmen, die von der anhaltenden Wasserkrise dort besonders betroffen sind. In einem Auszug aus einer Aussage von Gores über die Initiative, sagte er über den Anstoß für seine und die Entscheidung des Huntington Bank CEO Steve Steinour, so entschieden zu helfen:

"Die Regierung ist verantwortlich für die Wasserversorgung in Flint, aber wir sind alle dafür verantwortlich, die Gemeinde zu reparieren. Diese Partnerschaft bedeutet die Dynamik, die wir für die Zukunft von Flint brauchen."

Gregory Shamus / Getty Images

Die Initiative wird auch einige Mittel für Bildung für die Menschen von Flint in Bereichen wie Wirtschaft, Wirtschaft und Finanzmanagement haben, obwohl es nicht klar ist, ob dies zusätzlich zu den $ 25 Millionen, oder darin enthalten sein wird. Was auch immer der Fall ist, Flint kann jede Hilfe nutzen, die es bekommen kann, also ist es ein Glück, dass Gores und Huntington Bank nicht die einzigen sind, die sich einmischen - Twitter-Nutzerin und Michigan-Einheimische Diana Hussein hat kürzlich ihren @DietDrPepper Twitter-Griff an den Dr. Pepper Snapple getauscht Gruppe für 41.000 Flaschen Wasser, die an Flint's durstigsten gespendet werden.

Senden Sie Ihren Kommentar