NETWORTH

Dick Clark Nettowert

Dick Clark Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Dick Clark-Reinvermögen: Dick Clark war ein amerikanischer Fernseh- und Radiomoderator, der ein Nettovermögen von 200 Millionen Dollar hatte. Dick Clark war berühmt als Gastgeber von "American Bandstand" und "Dick Clarks Neujahrs Rockin 'Eve". Während seiner langen Karriere führte Clark amerikanische Fernseh- und Radiopublikationen zu Hunderten von Bands und Solokünstlern, die später massiv populär werden sollten. Neben seiner Arbeit als Moderator für Fernseh-, Radio- und Spielshows ist er auch Geschäftsführer von Dick Clark Productions. Dick Clark Productions hat seinen Sitz in Santa Monica in Kalifornien und hat seit seiner Gründung im Jahr 1957 Hunderte von populären Programmen produziert, wie The Golden Globes, The Country Music Awards und The American Music Awards. Im Jahr 2007 verkaufte Clark seine Firma für $ 175 Millionen an den Besitzer des Washington Redskins, Dan Snyder.

Zur Blütezeit des Erfolges von American Bandstand machte Clark eigentlich nicht viel Geld. Zumindest nicht annähernd so viel Geld, das man heute als Gastgeber einer landesweit syndizierten Megahitshow verdienen würde (Beispiel: Ryan Seacrest macht 60 Millionen Dollar pro Jahr als Moderator und Moderator). Um seine Einnahmen zu steigern, investierte Clark in mehrere lukrative Bereiche des Musikgeschäfts, darunter Musikverlage, Talentmanagement, Künstlerartikel und Plattenvertrieb. Diese Investitionen haben das Nettovermögen von Dick Clark in die Höhe getrieben. In einem Beispiel, das während der Anhörungen des Kongresses veröffentlicht wurde, gab Clark zu, dass eine Investition von $ 125 Plattenfirmen dazu geführt hat, dass er in ungefähr zwei Jahren mehr als $ 30.000 gezahlt hat. Unglücklicherweise sah der Kongress der Vereinigten Staaten diese Seitengeschäfte als einen Interessenkonflikt im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen payola (DJs, die dafür bezahlt wurden, bestimmte Platten zu spielen). Auch wenn Clark vehement abstritt, dass er jemals einen seiner eigenen Künstler unfair gedrängt hatte, war er 1960 gezwungen, alle seine Interessen im Musikgeschäft zu verkaufen.

Dick Clark verstarb am 18. April 2012 im Alter von 82 Jahren in Santa Monica, Kalifornien. Im Jahr 2004 erlitt er einen schwächenden Schlaganfall, der es Clark erschwerte, seine Hochzeitsfeier am Silvesterabend fortzusetzen. Nach dem Schlaganfall wurde Clark von American Idol Ryan Seacrest ersetzt.

Dick Clark wird von seiner jetzigen Frau Kari Wigton und zwei Exfrauen überlebt. Er hat drei Kinder, Richard Jr, Duane und Cindy. Clark und Wigton waren seit 1977 verheiratet und waren zum Zeitpunkt seines Todes über 35 Jahre zusammen. Das Paar besaß viele Häuser, darunter ein 23 Hektar großes Gelände in Malibu, das seinem Lieblings-Cartoon, den Flintstones, nachempfunden war.

Senden Sie Ihren Kommentar