NETWORTH

Dolly Parton wird Millionen von Whitney Houstons Tod machen

Dolly Parton wird Millionen von Whitney Houstons Tod machen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Im Kielwasser ihres frühen Todes wird Whitney Houstons Anwesen ein Vermögen machen, da der Katalog der verstorbenen Sänger von Songs und Merchandise an die Spitze der Bestseller-Charts von Amazon und iTunes katapultiert wird.

Interessanterweise könnte Country-Star Dolly Parton sich als einer der größten finanziellen Nutznießer von Whitneys tragischem und plötzlichem Tod herausstellen. Wie ist das möglich? Vielen Leuten ist nicht bewusst, dass Dolly Parton tatsächlich die Rechte an Whitneys größtem Hit "I Will Always Love You" aus The Bodyguard Soundtrack geschrieben hat und besitzt. Parton schrieb das Lied 1973 und es erreichte # 1 in den Billboard Country Music Charts. Ein paar Jahre später wollte Elvis Presley eine Version des Liedes zu Dollys Freude aufnehmen. Unglücklicherweise bestand der Manager von Elvis, Oberst Tom Parker, darauf, dass Dolly mehr als 50% der Verlagshonorare unterzeichnete. Gegen den Rat ihrer Leitung lehnte Parton ab.

Dolly Parton / Foto von Will Russell / Getty Images

Für einige Zeit schien die Ablehnung von Elvis ein großer Fehler zu sein, aber Dolly fuhr fort, den Song im Jahr 1982 als Teil des Soundtracks zum Film The Best Little Whorehouse in Texas neu aufzunehmen und erneut zu veröffentlichen. Der Song erreichte wieder Platz 1 in den Billboard-Charts, wodurch Parton der erste Künstler wurde, der zweimal mit demselben Song einen # 1-Hit hatte.

Fast ein Jahrzehnt später, als der Produzent / Schauspieler Kevin Costner versuchte, einen Last-Minute-Song als Ersatz für den Soundtrack zu The Bodyguard zu finden, hörte einer seiner Assistenten Dollys Version im Radio und spielte sie für Kevin und Whitney. Beide waren platt und arrangierten schnell, dass Whitney die Soul Ballade Version aufnehmen konnte. Der Rest ist Geschichte, da Whitneys Version von "I Will Always Love You" 14 Wochen lang # 1 auf der Billboard Hot 100-Liste war, ein Rekord für die Zeit. Die Single verkaufte sich in den USA über 5 Millionen Mal und weltweit über 3 Millionen Mal.

Dolly macht ein Vermögen

Dolly Parton wurde schließlich verdient 10 Millionen Dollar aus Whitneys Version. Parton wies ironisch darauf hin, dass sie "genug Geld verdient, um Graceland zu kaufen". Was uns in die Gegenwart und Whitneys unglücklichen Tod bringt. Die Songs von Houston haben eine hohe Popularität erreicht, besonders I Will Always Love you, was bedeutet, dass Dolly Parton in den nächsten 12 Monaten Millionen machen wird. Als Besitzer der Schreib- und Veröffentlichungsrechte wird Dolly etwa 8 Cent pro Hörspiel und 2 Dollar pro verkauftes Album verdienen. Nach Michael Jacksons Tod verkaufte sein Album Thriller über 1 Million neue Exemplare und als du digitale Verkäufe und Radio-Tantiemen kombinierst, überbot Jacskon posthum Jay-Z, Beyonce, Madonna und Lady Gaga zusammen!

Wie wir bereits in früheren Artikeln von CelebrityNetWorth berichtet haben, war Whitney zu der Zeit ihres Todes vielleicht finanziell mittellos. Es hieß, dass sie Freunde wie Clive Davis um Kredite in Höhe von nur 500 Dollar bat und von einem großzügigen Vorschuss lebte, den ihr Plattenlabel Arista für ein zukünftiges Album bezahlte. Whitney hatte bereits ein Haus in Atlanta zur Zwangsvollstreckung verloren und war kurz davor, ihre 6 Millionen Dollar teure Villa in New Jersey zu verlieren (das erste Mal lieh Clive Davis ihr über 1 Million Dollar, um Schulden bei der IRS und den Banken zu begleichen). Jetzt wird das Anwesen von Whitney Houston in den nächsten 12 Monaten wahrscheinlich ein Vermögen verdienen. Nicht ganz so hoch wie die 300 Millionen Dollar Michael Jacksons Nachlass verdient nach seinem Tod aber noch eine unglaubliche Menge Geld.

Verwandte Whitney Houston Artikel:

Whitney Houstons Estate ist im Begriff, ein Vermögen zu machen

War Whitney Houston Flat Broke, als sie starb?

Whitney Houston Net Worth

Senden Sie Ihren Kommentar