NETWORTH

Die teuersten Nike Air Jordans

Die teuersten Nike Air Jordans

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Was sind die teuersten Nike Air Jordans aller Zeiten? Heute Morgen hat Nike den viel erwarteten Air Jordan 4 "Toro Bravo" Schuh veröffentlicht. Sneakerheads im ganzen Land reihten sich vor einer Woche außerhalb von Schuhgeschäften aneinander, um sich ein Paar zu sichern. Der "Toro Bravo" ist nur der letzte einer langen Reihe von Jordan Schuhen, die 1984 auf den Markt kamen. In den letzten dreißig Jahren hat Nike Dutzende Varianten von Jordans herausgebracht, die alle zu begehrten Sammlerstücken geworden sind. Einige neuwertige Jordans sind sogar dafür bekannt, für exponentiell mehr als die empfohlenen $ 150 - $ 200 Einzelhandelspreis in Aftermarket Sammlerverkäufen zu verkaufen. Aber was sind die teuersten Air Jordans aller Zeiten?

Geschichte der Nike Air Jordan Marke

Es überrascht nicht, dass die Air Jordan Schuhlinie nach dem Basketballstar Michael Jordan benannt wurde. So schwer sich das heute vorstellen kann, vor dem Start der Air Jordan-Schuhlinie kämpfte Nike tatsächlich darum, am Leben zu bleiben. Die Beliebtheit von Laufschuhen, Nikes Brot und Butter, war seit Jahren rückläufig. Nike musste sich verzweifelt neu erfinden, um einen neuen Markt anzusprechen. Gleichzeitig unterstützte Michael Jordan andere Unternehmen als Rookie-All-Star-Basketballspieler. Jordans Vorliebe für Adidas- und Converse-Schuhe ließ ihn zögern, sich an einem Nike-Endorsement-Deal zu beteiligen. Jordans Agent drängte ihn, sich mit Nike zu treffen, und sah einen möglicherweise sehr lukrativen Deal in den Werken. Nike erkannte Jordans Charisma und seine Fähigkeiten und war sehr begierig darauf, ihn zu einem Geschäft zu verpflichten. Nach einer beeindruckenden Präsentation und kurzen Verhandlungen unterzeichnete Jordanien eine Vereinbarung, die ihn bezahlen würde $500,000 pro Jahr für fünf Jahre im Jahr 1984. Das Unternehmen gab auch Michael Aktienoptionen, die den Gesamtwert der Transaktion auf $ 7 Millionen gebracht. Der größte Schuhvertrag der Welt war zu dieser Zeit James Worths 150.000-Dollar-Deal mit New Balance. Michael hatte noch nie in seinem Leben einen Nike-Schuh getragen. Die NBA verbannte sofort die bunten Schuhe aus der Liga, aber Nike zahlte einfach alle Geldbußen. Dies förderte Jordaniens Popularität und das wachsende Interesse der Öffentlichkeit an den Schuhen.

Christian Petersen / Getty Images

Die teuersten Nike Air Jordans

Die $ 200 Air Jordan XVIIs sind die teuersten empfohlenen Einzelhandelspreis Jordans jemals veröffentlicht. Der überdurchschnittlich hohe Preis ist darauf zurückzuführen, dass Michael Jordan persönlich eine tragende Rolle beim Design der Air Jordan XVIIs gespielt hat. Die Sneaker wurden im Jahr 2002 hergestellt und waren in einer Jumpman-Logo-geprägten Metallmappe mit einer interaktiven CD-ROM verpackt, die den Air Jordan XVII-Titelsong enthielt.

Der teuerste Neuzustand, den Air Jordan jemals bei Auction verkauft hat, ist der "Air Jordan XI Blackout". Im Februar 2012 verkaufte sich ein neuwertiges Condition-Paar der Jordan XI Blackouts auf eBay $11,267!

Was ist der höchste Preis, der je für einen Air Jordan gezahlt wurde? Im November 2011 hat ein anonymer eBay-Bieter einen riesigen Umsatz gemacht $21,780 für ein Paar Air Jordan 1s. Warum sollte jemand so einen exorbitanten Betrag für ein Paar Schuhe bezahlen? Nun, das waren nicht deine typischen Jordans. Dieses besondere Paar Jordans wurde tatsächlich von Michael im 1985 All-Star Game getragen. Wenn das nicht cool genug ist, wurden diese Jordans auch von MJ signiert:

Nicht die tatsächlichen 1s, die verkauft wurden - Brian Ack / Getty Images

Senden Sie Ihren Kommentar