NETWORTH

Das berühmteste Firmenlogo aller Zeiten wurde von einem 21-jährigen Studenten entworfen ... Für $ 35.

Das berühmteste Firmenlogo aller Zeiten wurde von einem 21-jährigen Studenten entworfen ... Für $ 35.

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Stellen Sie sich das vorDas Jahr ist 1971. Sie sind ein 21-jähriger Student an der Portland State University und machen einen Abschluss in Grafikdesign. Eines Tages, nähert sich ein Buchhaltungsprofessor Ihnen mit einer möglichen freien Jobgelegenheit. Neben der Buchhaltung lehrt dieser bärtige junge Professor in seiner Freizeit auch ein kleines Geschäft namens Blaues Band Sport. Blue Ribbon Sports bezeichnet sich selbst als "Sportschuh-Firma", verkauft aber hauptsächlich importierte Schuhe aus Japan. Mit dem Wissen, dass Sie ein Student für Grafikdesign sind, erklärt der Professor, dass sein Unternehmen seinen Namen ändern wird und sucht jemanden, der ein neues Firmenlogo erstellen kann.

Wie viel würden Sie berechnen? $100? $200? $500? $1000?

Nehmen wir die hohe Zahl, 1000 $. Selbst im Jahr 2014 wäre das wahrscheinlich ein toller Zahltag für einen einfachen freiberuflichen Job. Vor allem für einen College-Studenten. Du entwirfst also das Logo und verdienst dafür $ 1000. Du bist mindestens ein paar Monate lang mit Bier und Pizza fertig. Slam Dunk. Schneller Vorlauf ein paar Jahre ... Wie würden Sie sich fühlen, wenn dieses $ 1000 Design das berühmteste Firmenlogo aller Zeiten und eines der bekanntesten Symbole auf dem Planeten werden würde ??? Bedauern? Stolz? Mischung aus beiden?

Es gibt eine Person auf dem Planeten, die genau weiß, wie sich dieses Szenario anfühlt. Ihr Name ist Carolyn Davidson Und falls Sie es bis jetzt noch nicht herausgefunden haben, war der Wirtschaftsprofessor in Portland State kein anderer als der zukünftige Multimilliardär Phil Knight. Seine Firma, Blue Ribbon Sports, würde bald als bekannt sein Nike und Carolyns Design würde bald als bekannt sein Der Swoosh. Oh, und übrigens hat Carolyn keine 1000 Dollar verlangt. Oder 500 $. Oder sogar 100 Dollar. Wenn Sie herausfinden, wie viel sie tatsächlich bezahlt wurde, könnten Sie kotzen. Zum Glück hat diese Geschichte ein Happy End ...

Drew Angerer / Getty Images

Alles, was wir gerade oben beschrieben haben, ist ziemlich genau das, was 1971 in Portland State unterging. Phil Knight näherte sich Carolyn, nachdem er hörte, wie sie sich bei einer Freundin beschwerte, dass sie es sich nicht leisten könne, eine Ölmalereiklasse zu belegen. Ritter sagte:

'Entschuldigen Sie, sind Sie derjenige, der sich Ölgemälde nicht leisten kann?'

Knight erklärte dann, wie sein Nebenerwerb, Blue Ribbon Sports, nach einem Teilzeit-Grafikdesigner gesucht hatte, um Diagramme und Grafiken für ein bevorstehendes Treffen mit einer Gruppe japanischer Geschäftsleute zu erstellen. Zu dieser Zeit verkaufte Blue Ribbon hauptsächlich Schuhe, die von einem japanischen Sportunternehmen namens Onitsuka (heute ASICS) hergestellt wurden. Knight bot Carolyn $ 2 pro Stunde an, um die Charts und Grafiken zu erstellen. Dieser erste freie Job führte zu ein paar mehr ...

Schließlich ging Blue Ribbon's Deal mit Onitsuka zurück und lief dann insgesamt aus. Glücklicherweise hatte Phils Mitbegründer, der Leichtathletik-Coach Bill Bowerman von der University of Oregon, zu diesem Zeitpunkt eigene Schuhe entworfen, die das Unternehmen direkt an die Verbraucher verkaufen konnte. Bowermans berühmteste frühe Innovation war die Verwendung von Waffeleisen seiner Frau, um leichte Gummisohlen zu kreieren, die besser als jeder andere Schuh zu der Zeit die Bahn gepackt haben.

Als der Onitsuka-Deal ausging, entschied sich Phil Knight dafür, dass Blue Ribbon mit einem glänzenden neuen Namen und einem glänzenden neuen Logo neu gebrandet werden musste. Knight wollte die Firma anrufen "Dimension 6", aber ein früher Mitarbeiter schlug vor, dass sie den Namen verwenden"Nike"Stattdessen. Nike ist die griechische Göttin des Sieges. Der Name blieb stecken."

Für das Logo bestand die einzige Anweisung, die Knight Davidson gab, darin, dass sie Bewegung vermitteln sollte und NICHT zu sehr nach Adidas 'drei Streifen, Pumas Puma oder Onitsukas Tiger, aussehen konnte.

Der Preis, den beide Parteien für den Logo-Job vereinbart haben? $ 35 Dollar.

Lass mich das wiederholen. Carolyn Davidson wurde mit 35 Dollar für das Design des wohl berühmtesten Logos aller Zeiten bezahlt.

Carolyn ging sofort an die Arbeit und kritzelte Hunderte von Ideen. Nachdem sie sich drei Wochen lang abgemüht hatte, verengte sie ihre sechs Lieblinge und zeigte sie einer kleinen Gruppe von Nike-Managern. Die ersten Reaktionen waren nicht gerade positiv, aber die Zeit spielte eine wichtige Rolle. Phil entschied sich für ein schwarzes kurviges Logo, das Carolyn als "Rauschen"Phils genaue Reaktion war:

'Nun, ich mag es nicht, aber vielleicht wird es auf mir wachsen.'

Christian Petersen / Getty Images

Wie wir alle jetzt wissen, würde Nike eines der größten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt werden. Und auf dem Weg würde Carolyn's freiberuflicher Job zu einem der berühmtesten Symbole der Welt werden. Nike ging am 2. Dezember 1980 an die Öffentlichkeit und machte Phil Night und seine leitenden Angestellten sofort zu Multi-Multi-Millionären. Heute ist Phil Knight wert 19,2 Milliarden Dollar. Also ist Carolyn Davidson bitter darüber, kein besseres Angebot zu bekommen ??? Zum Glück hat Nike es wieder geschafft ...

Drei Jahre nach dem Börsengang wurde Carolyn zurück in die Firmenzentrale eingeladen, um mit Phil Knight und dem Firmenpräsidenten Bob Woodell zu Mittag zu essen. Als Carolyn auftauchte, entdeckte sie, dass das Mittagessen eigentlich eine große Feier zu ihren Ehren war. Auf der Party präsentierte Phil ihr einen goldenen Ring in Form ihres Swoosh, der mit einem kleinen Diamanten in der Logo-Kurve verziert war.

Als Davidson vor Freude zu weinen begann, reichte Bob Woodell ihr einen Umschlag. Der Umschlag enthielt 500 Aktien der Nike-Aktie. Zu dieser Zeit wurde Nike zu einem Preis von 17 Dollar pro Aktie gehandelt, was einem Geschenk von 8500 Dollar entsprach (das nach Anpassung für die Inflation einen Wert von 20.000 Dollar hat).Und obwohl das nicht viel scheint, hat Carolyn nie eine einzige Aktie verkauft. Drei Jahrzehnte später hat die Nike-Aktie vier 2-1-Splits. Das bedeutet, dass Carolyns ursprüngliche 500 Aktien jetzt 8000 Aktien sind. Heute schloss Nike bei $ 72 Dollar pro Aktie, was bedeutet, dass Carolyn's Anteil heute wert ist $586,000!

Carolyn schloss 1971 ihr Studium am Portland State ab und arbeitete bis 1976 bei Nike. Anschließend verließ sie das Unternehmen, um eine Vollzeit-Hausfrau und Freiberuflerin zu werden. Sie ist kürzlich in den Ruhestand gegangen und arbeitet jetzt ehrenamtlich in ihrem örtlichen Ronald McDonald Haus in Portland. Als OregonLive.com kürzlich mit Carolyn in Kontakt kam, fragten sie sie, was sie heute über den Nike Swoosh denkt. Sie hat geantwortet:

'Ich mag das. Das tue ich wirklich. Ich werde es nie müde, es anzusehen.'

Apropos Logos ...

Ich weiß was du denkst. Was ist mit dem ikonischen? Berühmtheit Net Worth Sparschwein Logo ?? !! Woher kommt das?? Nun, wundern Sie sich nicht mehr. Im Oktober 2009 war CelebrityNetWorth nur ein Nebenprojekt, mit dem ich nachts herumhantierte, als ich von meinem Job nach Hause kam. Der Domain-Name war damals tatsächlich www.celebnetworth.com weil www.celebritynetworth.com wurde genommen. Als ich die Idee für die Seite hatte (was eine viel längere Geschichte ist, die ich ein anderes Mal erzählen werde), bezahlte ich einen Elance.com Designer in Indien $200 mit etwas Einfachem zu kommen, mit dem ich spielen könnte. Das ist, was er sich ausgedacht hat und wie CNW in den ersten sechs Monaten aussah, in denen es existierte:

Ja, es war scheußlich, aber es war auch sehr funktional und erlaubte mir zu sehen, ob diese Idee Beine hatte, ohne meine Ersparnisse zu investieren (3000 $ zu der Zeit). Nach ein paar Monaten schien die Idee ein gewisses Potenzial zu haben, also entschied ich, dass es Zeit war, für ein qualitativ besseres Design zu bezahlen. Ich habe in Texas einen Designer namens Nick angestellt, der eine Firma namens Denken Sie an vier Grafikdesign aus Houston (google sie, wenn Sie auf dem Markt für einen Designer sind, sehr zu empfehlen). Ich habe Nick gefunden, weil er auf einem Wordpress-Design-Blog vorgestellt wurde, den ich einige Male besuchte. Ich fand die Website seines Unternehmens und schickte eine E-Mail mit der Bitte um ein Angebot. Der Preis, den wir vereinbart haben, war 900 Dollar. Ungefähr 1/3 meines Nettowertes zu der Zeit.

Die einzige Anweisung, die ich Nick gab, war, dass ich wollte, dass der Hintergrund weiß ist, und ich wollte ein riesiges Suchfeld in der oberen Mitte jeder Seite. Ich habe nichts über ein Logo gesagt, weil ich nie darüber nachgedacht habe. Zwei Wochen später kam Nick zurück mit:

Ziemlich toll, oder? Und ehrlich gesagt nicht so anders als heute, vier Jahre später! Beachten Sie auch das kleine Sparschwein-Logo? Ich erinnere mich, dass Nick mir erzählt hat, dass er das irgendwie aus einer Laune heraus schmiss und nicht sicher war, ob es mir überhaupt gefallen würde. Aber ich habe es geliebt!

Ohne Grund war dies das einzige Projekt, an dem Nick jemals für CNW gearbeitet hat. Ich glaube, er war sehr beschäftigt mit anderen Sachen und ich brauchte wirklich nichts, was für ein oder zwei Jahre gedacht war. Es ist ungefähr vier Jahre her, seit ich von Nick gehört habe, hoffe, es geht ihm gut! Das letzte Mal, als wir tatsächlich miteinander gesprochen haben, war der Morgen nach Tosh. Nach dem Zufallsprinzip gab es ein lustiges fünfminütiges Segment über CelebrityNetWorth. Ich wusste nicht einmal, dass das Segment passierte, bis ich am nächsten Morgen eine E-Mail von Nick sah:

'Ich habe das Segment auf Tosh.0 über Celebrity Networth gesehen !!! Es war verrückt. Ich habe ferngesehen, und dann haben sie ein Logo gezeigt, das ich gemacht habe! Ich wette, es war 100x cooler für dich, ha. Congrats Mann, das ist wirklich, wirklich großartig.'

Das ist die Geschichte unseres Sparschwein-Logos. Eines Tages, wenn CNW mich zu einem Milliardär macht, werde ich vielleicht Nick finden und ihm ein paar Millionen wegwerfen

Post-Skript:Ich habe Nick letzte Nacht einen Link zu diesem Artikel geschickt, mit einer E-Mail, die er hoffentlich noch überprüft hat, und er hat einfach zurückgeschrieben! Vielleicht finden wir jetzt etwas Neues zusammen. Passend beendete Nick seine E-Mail mit:Heres zu hoffen, CNW macht dich zum Milliardär 😉'

Senden Sie Ihren Kommentar