BERüHMTHEITEN

Gerard Butler aufgeladen mit einem Schnapper über Thumping

Gerard Butler aufgeladen mit einem Schnapper über Thumping

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Wir haben gesehen 300deshalb wissen wir, dass Gerard Butler kein Mann ist, mit dem man sich anlegen kann. Der Filzstift, der auf dem Sixpack sitzt, bedeutet Geschäft, wissen Sie.

Und weil wir gesehen haben 300Wir wissen, dass das provozieren von ihm zu einem von zwei Ergebnissen führen wird. Entweder wird Gerard Butler seinen Kopf nach hinten neigen und in Zeitlupe für 45 Minuten brüllen oder er wird etwas so absurd homoerotisches tun, dass du nach Hause gehen und dich danach sauber schrubben musst.

Oder - wenn Sie ein Fotograf sind - wird er Ihnen ein paar Mal ins Gesicht schlagen. Denn das ist gerade Gerard Butler vorgeworfen worden.

Gerard Butler ist einer unserer besten Schauspieler. Er kann in jeder Art von Film mitspielen, die du magst, vorausgesetzt es handelt sich entweder um einen actionreichen Actionfilm oder eine romantische Komödie, die so düster ist, dass du nach Hause gehen und dein Gesicht auf dem Küchenherd verbrennen willst.

Denn Gerard Butler hat wirklich alles, was ein großer Filmstar braucht, um erfolgreich zu sein - er ist gutaussehend, charmant, in der Lage, eine von zwei fast cartoonartig definierten Rollen zu spielen und, am wichtigsten, sieht er ziemlich gut aus der Mund. Oh, er ist ein Newcomer und in Ordnung. BBC News Berichte:

Der Schauspieler Gerard Butler wurde von Staatsanwälten in Los Angeles wegen eines Handgemenges mit einem Fotografen angeklagt. Butler, 39, wird mit bis zu sechs Monaten Gefängnis bestraft, wenn er wegen einer Ordnungswidrigkeits-Batterie verurteilt wird. Frank Mateljan, der Sprecher des Stadtrats von Los Angeles, sagte, der Vorfall ereignete sich nach einer Premierenfeier für den Film RocknRolla im Oktober.

Na dann gehst du dann. Die Anklage wurde sicherlich zurückgewiesen. Gerard Butler war wütend nach der Premiere eines Guy Ritchie Films? Das ist nur menschliche Natur - wenn uns plötzlich klar wird, dass wir gerade in einem Guy Ritchie Film mitgespielt haben, würden wir nicht nur die nächste Person zu uns schlagen, wir würden sie mit einem unserer Gesäßbacken bewusstlos schlagen und dann einen gehen Krankenhaus für arme Waisen.

Aber anscheinend ist das nicht die Verteidigungslinie, die Gerard Butler benutzen will - seine Anwälte sagen, dass der betreffende Paparazzo ihn verfolgt, Menschen durch die Straßen gejagt und beinahe einen Fußgänger getötet hätte. Wenn das der Fall ist, verdienten die Paparazzi alles, was er bekam, mit der Begründung, dass er buchstäblich Godzilla ist.

Alles in allem also eine gute Arbeit von Gerard Butler - du bist nur eine teure Einführung in eine peinliche Bullshit-Religion, weg von einer echten A-Liste Moviestar jetzt. Nicht, dass deine angebliche Paparazzi-Angriffstechnik hier und da nicht mit ein wenig Geschick anfangen könnte, verstehst du? Nur um es selbst zu machen.

Du weißt, wie Pierce Brosnan Geschrei "Holen Sie sich einen richtig verdammten Job!" bevor er sich auf den Angriff einlässt oder wie Keanu Reeves bevorzugt den Zeitlupen-Auto-Bump. Das ist der typische Paparazzi-Schlag, den Gerard Butler braucht, um sich von der Masse abzuheben. Vielleicht sollte er ihm den dreckigen Bart abwischen oder seinen neuen Co-Star setzen Katherine Heigl auf sie stattdessen. Alles, was ihn davon abhalten würde, ständig mit dem Zornigen verwirrt zu sein Gladiatoren, sowieso.

Senden Sie Ihren Kommentar