NETWORTH

Jay Gould Nettowert

Jay Gould Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Jay Gould Reinvermögen: Jay Gould war ein amerikanischer Eisenbahnspekulant sowie ein Entwickler, der ein inflationsbereinigtes Nettovermögen von 71 Milliarden Dollar hatte. Gould wurde am 27. Mai 1836 in Roxbury, New York geboren und war ein bekannter Bösewicht, der ihn zum neunten reichsten amerikanischen Bürger der Geschichte machte. Er interessierte sich für Mathematik und begann als Buchhalter für einen Schmied zu arbeiten und besaß schließlich die Hälfte der Schmiede. Er entwarf Karten für das Gebiet von Ulster County, New York und schrieb und veröffentlichte Geschichte von Delaware County und Border Wars von New York in 1856. Später in diesem Jahr gründete Gould eine Bräunungsfirma in Pennsylvania namens Gouldsboro und führte das Geschäft mit Partner Charles Mortimer Leupp bis zur Panik von 1857 erfolgreich. Gould war mit Helen Day Miller verheiratet, mit der er sechs Kinder mit dem Namen George hatte Jay, Edwin, Helen, Howard, Anna und Frank Jay. Gould wurde schließlich von seinem Schwiegervater Daniel S. Miller in die Eisenbahnindustrie geführt. Gould wurde später in den politischen Ring von New York City namens Tammany Hall involviert und wurde eine Comic-Figur in Thomas Nasts politischen Karikaturen. Der Höhepunkt von Goulds Karriere begann 1879, als er mit der Entwicklung eines Eisenbahnsystems begann, das die Union Pacific, die Missouri Pacific Railroad und die transkontinentale Eisenbahn zur Verwirklichung brachte. Er war ein bekannter Presbyterianer und starb am 2. Dezember 1892 in New York an Tuberkulose.

Senden Sie Ihren Kommentar