NETWORTH

Jimi Hendrix Nettowert

Jimi Hendrix Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Jimi Hendrix Net Worth: Jimi Hendrix war ein amerikanischer Musiker und Songwriter, der zum Zeitpunkt seines Todes ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar hatte, nachdem er sich für die Inflation eingestellt hatte. Heute ist sein Vermögen geschätzte 175 Millionen Dollar wert. Jimi Hendrix wurde 1942 als Johnny Allen Hendrix in Seattle, Washington, geboren. Er trug einen Besen in der Grundschule, um so zu tun, als spiele er Gitarre. Schließlich bekam Hendrix eine Ukulele und er brachte sich selbst bei, wie man mehrere Elvis Presley Lieder spielt. Mit 15 kaufte er sich seine erste akustische Gitarre und gründete seine erste Band, die Velvetones. Bald darauf gab ihm sein Vater eine E-Gitarre. Hendrix trat 1961 in die US-Armee ein, nachdem er sich zwei Mal mit der Strafverfolgung auseinandergesetzt hatte. Ein Jahr später wurde er ehrenhaft entlassen, nachdem er für das Militär als ungeeignet galt. Im Jahr 1964 nahm er seine Single "Testify" mit den Isley Brothers auf und veröffentlichte sie, obwohl sie keine Traktion erlangte. In diesem Jahr stieg ein Gitarrenpart auf dem Don Covay Song "Mercy, Mercy" auf Platz 35 auf. Bald verließ er die Isley Brothers und schloss sich Little Richard's The Upsetters an. Seine Single mit Little Richard lag bei 92; 1965 gab Hendrix sein TV-Debüt mit der Band. Im Jahr 1966 wurde die Jimi Hendrix Experience geboren, und gewann schnell in Großbritannien mit drei Top-Ten-Hits: "Hey Joe", "Purple Haze" und "The Wind Cries Mary". Es dauerte nur ein weiteres Jahr, bis Hendrix Popularität in den USA mit einem Auftritt auf dem Monterey Pop Festival stieg. Sein letztes Studioalbum "Electric Ladyland" führte die US-Charts an. Er wurde von Billing und Performer of the Year von "Rolling Stone" zum "Künstler des Jahres" gewählt. Bis 1969 war er der bestbezahlte Entertainer der Welt und war der Hauptdarsteller in Woodstock. Hendrix starb ein Jahr später, als er 27 Jahre alt war von Asphyxie in London. 1991 erhielt er einen posthumen Star auf dem Hollywood Walk of Fame und Jimi Hendrix Experience wurde ein Jahr später in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Er gilt als einer der besten Gitarristen der Geschichte.

Senden Sie Ihren Kommentar