MUSIK-

Johnny Borrell geht grün, leider nicht von Krankheit

Johnny Borrell geht grün, leider nicht von Krankheit

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Wir gehen seit langem davon aus, dass der beste Weg für Razorlight, CO2-neutral zu werden, darin besteht, dass alle mit sofortiger Wirkung für immer aufhören zu atmen, aber der alte Johnny Borrell hat andere - und offensichtlich weniger gute - Ideen.

Johnny Borrell hat beschlossen, die Notwendigkeit aufzuzeigen, den Klimawandel zu verlangsamen, indem er ein neues Lied für Freunde der Erde. Nichts Ungewöhnliches dort, auch wenn die Welt einen neuen Razorlight-Song braucht, als müsste er von einem Asteroiden ausgelöscht werden, aber Johnny Borrell ist noch einen Schritt weiter gegangen, indem er den Song komplett solarbetrieben aufgenommen hat. Leider hat Johnny Borrell nicht versucht, zur Sonne zu fliegen, was eine Schande ist, denn wir haben ihm speziell für diesen Anlass ein spezielles Set aus Wachsflügeln gemacht.

Es ist alles im Gange, dass berühmte Leute uns über den Klimawandel predigen. Jeder hat auch andere Ansätze, den Klimawandel anzugehen - Sheryl Crow hat den "schmutzigen Hintern", Madonna hat den "schreibe einen schrecklichen Song" Winkel und alle, die an den kommenden Live Earth Konzerten beteiligt sind, haben den "Prinzessin Diana" Winkel. Und anscheinend ist die Sonne von all diesen hochkarätigen Bemühungen so beeindruckt, dass sie einen Vertrag unterzeichnet hat, der verspricht, überall auf der Welt weniger heiß zu sein, außer an den Orten, an denen Popstars in Urlaub fahren.

Aber draußen vor dem Green Pack ist Johnny Borrell aus der hoffnungslosen Pop-Neptungruppe Razorlight. Johnny Borrell lebt, atmet und isst Umweltfreundlichkeit. Für den Anfang trägt Johnny Borrell fast nie ein T-Shirt, was bedeutet, dass er weniger Kleidung hat, um mit flusszerstörenden Waschmitteln zu reinigen. Johnny Borrell war auch einer der ersten, der sich für Live Earth anmeldete und dafür sorgte, dass Millionen von Fernsehgeräten auf der ganzen Welt für 15 Minuten ausgeschaltet werden, wenn er auf die Bühne geht und somit kein Ende der Energie spart. Und obwohl Johnny Borrell eine Fern-Freundin hat, war er clever genug, um einen witzig aussehenden Mann auszuwählen, den er lieber in Flugzeugen besuchen würde, als eine, die hübsch war und dabei Tonnen von Kohle verschonte.

Aber jetzt ist Johnny Borrell einen Schritt weiter gegangen, indem er einen Song für Friends Of The Earth komplett solarbetrieben aufgenommen hat. Die Zeiten Berichte:

Betitelt Funeral Blues, das Lied wurde aufgenommen ... in London erste solarbetriebene Musikstudio, The Premises in Hackney. Die Aufzeichnung war Teil eines arbeitsreichen Tages "im grünen Leben" von Mr. Borrell, organisiert für die Klimawandelkampagne der Freunde der Erde, The Big Ask. Das Lied brauchte knapp vier Stunden, um aufzunehmen und wurde dann direkt an Edith Bowman bei Radio 1 gesendet, die exklusiv die Strecke ihrer Nachmittagsshow ausstrahlte.

Beerdigung Blues ist für zwei Wochen als kostenloser Download von der Friends Of The Earth-Website foe.co.uk erhältlich und ist ein Muss für jeden, der gerne verstümmelte, politisch mehrdeutige Songs hört, die der Sänger nicht für gut genug hielt ein echtes Album, für das man bezahlen kann. Berichten zufolge Beerdigung Blues enthält die Zeile:

"Hey, warum gehst du nicht mit mir in die Berge oder liebst dich in Florenz?"

Warum? weil ein) Reisen zu diesen Orten würde ein enorm verschmutzendes Düsentriebwerk erfordern, das nur dazu beitragen würde, unser fragiles Ökosystem weiter zu zerstören b) Wir würden lieber unsere Eier in Säure tauchen, als Johnny Borrell überall zu lieben, vielen Dank.

Weiterlesen:

Johnny Borrell springt auf grünen Zug - Mal

Senden Sie Ihren Kommentar