NETWORTH

Juan Manuel Santos Nettowert

Juan Manuel Santos Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Juan Manuel Santos Nettowert: Juan Manuel Santos ist ein kolumbianischer Politiker mit einem Nettovermögen von 2 Millionen Dollar. Juan Manuel Santos (Calderón) wurde am 10. August 1951 in Bogotá, Kolumbien, geboren. Er ist der derzeitige Präsident von Kolumbien (seit 2010). Von 2006 bis 2009 war er auch Verteidigungsminister. Santos ist Wirtschaftswissenschaftler und von Beruf Journalist und Mitglied der wohlhabenden und einflussreichen Familie Santos, die von 1913 bis 2007 Hauptaktionäre der Tageszeitung El Tiempo waren. Santos ist auch der erste Cousin von Francisco Santos Calderón, ehemaliger Vizepräsident von Kolumbien. Kurz nach seinem Abschluss an der Universität von Kansas besuchte er auch die London School of Economics und Political Science. Santos wurde während der Amtszeit von Präsident Álvaro Uribe Vélez bekannt. Im Jahr 2005 war er Mitbegründer und Leiter der Social Party of National Unity, einer liberal-konservativen Parteikoalition, die die Politik von Präsident Uribe unterstützte. Im Jahr 2006, nachdem Uribe erfolgreich wiedergewählt worden war, wurde Santos zum Minister für Nationale Verteidigung ernannt und verteidigte weiterhin die Sicherheitspolitik von Präsident Uribe, wobei er eine starke und energische Haltung gegen die FARC und die anderen in Kolumbien operierenden Guerillagruppen einnahm. Er überwachte die Rettung von Geiseln, einschließlich der Operation Jaque, die zur Rettung des ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Íngrid Betancourt, drei amerikanischer Staatsbürger und elf weiterer Mitglieder der kolumbianischen Armee führte, die mehrere Jahre lang festgehalten worden waren. Obwohl es weithin als das heroische Bestreben galt, das die Popularität von Santos zementierte, wurde die Rettung auch dafür kritisiert, Embleme des Internationalen Roten Kreuzes zu missbrauchen, eine Verletzung der Genfer Konventionen.

Senden Sie Ihren Kommentar