BERüHMTHEITEN

Khloe Kardashian und Mario Lopez sind bestrebt, X Factor zu ruinieren

Khloe Kardashian und Mario Lopez sind bestrebt, X Factor zu ruinieren

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Heute wurde bestätigt, dass Khloe "The Beast" Kardashian und Mario "Super-Gay" Lopez die Hosting-Aufgaben für die zweite Staffel der X Factor USA teilen werden, wenn die Live-Shows am 1. November fortgesetzt werden.

Dieser Deal ist seit einiger Zeit in Arbeit, aber es ist immer noch eine Überraschung, weil es schwierig ist, zwei Leute zu verstehen, die vielleicht weniger Chemie haben könnten als dieses unwahrscheinliche Paar. Es gibt buchstäblich keinen plausiblen Ansatz, aus dem diese Paarung sinnvoll ist.

Das Netzwerk ist offensichtlich nicht auf sexy Geplänkel zwischen den Co-Gastgebern ausgerichtet, da Mario eindeutig schwul ist und Khloe unverschämt fett ist (und daher absolut nicht-sexuell für alle nicht-fettleibigen Menschen ist). Vielleicht entscheiden sie sich stattdessen für den falschen Kampfwinkel? In diesem Fall sollte Mario in Deckung gehen, weil Khloe, seine plätschernden Muskeln beiseite lassend, leicht seinen Stiefschwanz wimmern konnte. Sie sieht viel härter aus und wiegt mindestens 100 Pfund.

Es ist viel einfacher, sich die Harmonie zwischen den Gastgebern und der Jury vorzustellen. Khloe und Demi Lovato können ihre Fettleibigkeitsprobleme miteinander verbinden. Mario kann Simon beibringen, wie er seine ekelhaften Körperhaare wachsen lässt. Und Britney und L.A. können sich über ihre völlige Irrelevanz für die Gesellschaft insgesamt beklagen.

Aus einer positiveren Perspektive kann Khlo-io unmöglich schlimmer sein als Gastgeber Steve Jones. Mario allein ist eine Goldmine. Ich (und ich nehme den Rest der Welt an) haben ihn seit seiner fesselnden Darstellung des Olympiatauchers Greg Louganis im phänomenalen Fernsehfilm "Breaking the Surface: The Greg Louganis Story" von 1997 verehrt.

Das Ziegelhaus Khloe dagegen hat keine erkennbaren Fähigkeiten außer einer wirklich geifernden Babystimme. Und was ist, wenn sie endlich hochgeschlagen wird? Was dann? Vielleicht ist das der Trick! Vielleicht setzt das Netzwerk auf die Vitalität von Lamars Sperma, um Khloes X Factor-Herrschaft kurz zu halten. Wir alle wissen, dass Khloe keinen Wert außer ihrem Nachnamen hat. Vielleicht haken Sie ein paar Zuschauer mit der Verlockung der Beute einer berühmten Schwester ein, und bevor sie abspringen, wenn Sie erkennen, dass Khloe ganz bestimmt nicht Kim ist, können Sie mit einem anderen großen Namen köderen und wechseln, wie vielleicht einem Lohan.

Senden Sie Ihren Kommentar