MUSIK-

Kylie Minogue: Besser, aber nicht ganz besser

Kylie Minogue: Besser, aber nicht ganz besser

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Kylie Minogue scheint sich so außerordentlich von ihrem Kampf gegen Brustkrebs erholt zu haben, dass sie jetzt überall und in aller Freiheit überall öffentlich auftritt.

Zuerst erschien Kylie in einem Nachtclub, um ihrer schwerfälligen Schwester zu helfen Dannii Minogue versuchen Sie und mehr als eine Handvoll Kopien von ihr verzweifelt schrecklich zu prügeln Greatest Hits CD, und nun hat Kylie Minogue ihr erstes komplettes Interview über ihren Kampf gegen Krebs gegeben. In dem Interview erzählt Kylie Katze Deeley das hat sie immer noch "Ein Berg zum Klettern" bevor sie wieder fit ist. Wir wissen nicht, warum Kylie einen Berg besteigen möchte. sicherlich wäre es besser, einfach mit mäßigem Training anzufangen.

Kylie Minogue kommt relativ unversehrt aus der anderen Seite ihres Brustkrebs-Kampfes heraus; Intakt genug, um Glastonbury im nächsten Jahr spielen zu können - das sind gute Nachrichten für herzerwärmende Geschichten über menschliche Triumphe über Widrigkeiten, aber schlechte Nachrichten für jeden, der nach Glastonbury fahren wollte, um ein paar dreckige Indie-Jungs zu beobachten, anstatt einer Frau zu singen Ich sollte so glücklich sein Ein bisschen. Kylie Minogue geht es jetzt so gut, dass sie Cat Deeley ein Interview gegeben hat Himmel, wo sie ihre unglaubliche Genesung diskutiert. Während des Interviews, das am Sonntag gezeigt wird, sagt Kylie, wie die Krankheit sie verändert hat:

"ICH Ich denke, ich war früher ziemlich barmherzig, aber jetzt habe ich viel tiefer Verständnis dafür, was es bedeutet, eine Prüfung zu durchlaufen und es tut etwas Wunderbares in vielen Menschen hervorbringen. Ich habe habe einige Freunde gefunden, die ich für immer schätzen werde. Jetzt, wenn ich das besuche Kinderkrankenhaus, das ich früher immer gemacht habe, wissen sie, dass ich kennt. Ich hatte das Gefühl, ich hätte die Geschichte erst ein wenig später entdeckt könnte sehr unterschiedlich sein. Ich bin nicht hier, um Menschen zu erschrecken. Es gerade passiert, also sei dir einfach bewusst. "

Während ihrer Genesung von Krebs hat sich Kylie Minogue vor allem durch das Schreiben eines Kinderbuchs und das Aufladen auf einem Elefanten gut benützt, aber es gibt immer noch Bedenken, dass sie nicht gut genug sein wird, wenn ihre geplante Comeback-Tour beginnt aus. Und fit zu werden ist der Berg, den Kylie Minogue gesagt hat, dass sie klettern muss. Es war kein richtiger Berg, von dem sie sprach. Aber wir haben dich ein bisschen gehen lassen, gib es zu:

"Ich muss auf diese Laufmaschine steigen und ich war noch nie dabei Situation vor, wo ich von Anfang an beginnen muss. Ich habe nicht die Kraft, ich habe nicht die Ausdauer. Ich habe es nicht alles, was ich vorher für selbstverständlich hielt. Also muss ich einen Berg besteigen. "

Sehen?

Weiterlesen:

Kylie hat immer noch "einen Berg zum Klettern" - DigitalSpy

[Geschichte von Stuart Heritage]

Senden Sie Ihren Kommentar