NETWORTH

Leonid Mikhelson Net Worth

Leonid Mikhelson Net Worth

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Leonid Mikhelson Reinvermögen: Leonid Mikhelson ist ein russischer Geschäftsmann mit einem Nettovermögen von 18 Milliarden Dollar, was ihn zu einem der reichsten Menschen in Russland macht. Geboren in Kaspiysk, russischer SFSR, besuchte Leonid Mikhelson Ende der 70er Jahre das Bauingenieurwesen-Institut in Kulbyschew, wo er das Bauingenieurwesen studierte. Er arbeitete zunächst als Vorarbeiter und wurde dann Chefingenieur für Projekte wie Ryazantruboprovodstroy Trust. Von dort aus ging er weiter zum Kuybyshevtruboprovodstroy Trust. In den späten 80er Jahren begann er für Novafininvest zu arbeiten. Er übernahm schließlich die Leitung des Unternehmens. Er benannte das Unternehmen in Novatek um und führte es durch eine massive Umstrukturierung, die die Öl- und Gasproduktion in seine Pipeline- und Straßenbaubereiche einbezog. Das Unternehmen wuchs exponentiell. Er hat seitdem 20% des Unternehmens verkauft, hält aber immer noch eine Mehrheitsbeteiligung und fungiert weiterhin als CEO. Neben seinen Aufgaben bei Novatek besitzt er auch fast 75% von Samara-JSC, einer großen Bank, die 2006 gegründet wurde.

Nettowert DetailsZum Zeitpunkt des Schreibens besitzt Leonid Mikhelson einen Anteil von 25 Prozent an der russischen Gasgesellschaft Novatek, die 11 Prozent des Landesgases produziert. Er kaufte in den Jahren 2010 und 2011 von der Gazprombank eine Mehrheitsbeteiligung an dem Chemieunternehmen Sibur und besitzt nun einen Anteil von 34,2 Prozent. Er ist auch ein 3,3 Prozent Besitzer der Promsvyazbank. Mikhelson besitzt Kunstwerke von Christopher Wool, Gerhard Richter und Olafur Eliasson.

Senden Sie Ihren Kommentar