BERüHMTHEITEN

Lil 'Wayne in Schwierigkeiten für etwas oder anderes

Lil 'Wayne in Schwierigkeiten für etwas oder anderes

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Der Film von Harrison Ford machte einen flüchtigen Blick cool, aber Rapper Lil 'Wayne wird sich bewusst, dass ein Flüchtiger von den Gipfel der 4.000 Fuß großen Wasserfälle weniger purzelte und lustloser in Idaho herumlungerte.

Lil 'Wayne wurde am Freitagabend nach einer Show in Boise, Idaho, festgenommen und nach einem Haftbefehl, der in Georgia ausgestellt wurde, ins Gefängnis geworfen. Anscheinend hatte Lil 'Wayne zwei Gerichtstermine wegen eines Besitzes von Marihuana im Jahr 2005 verpasst und das machte ihn zu einem wirklichen Flüchtling. Obwohl die Vertreter von Lil 'Wayne die ganze Situation als eine "klerikale Verwechslung" bezeichnen, glaubt man, dass Lil' Wayne mit der Idee spielt, bereitwillig auf seine flüchtende Anklage zu verzichten, nur um ihn ein bisschen cooler aussehen zu lassen, als wäre er in der Ein Team oder so. Andererseits, wenn Lil 'Wayne inhaftiert war, würde er keine familienfreundlichen Hits mehr schreiben können Zeit für uns zu ficken und Prostituierte Flansch. Es ist ein Rätsel und kein Fehler.

Die Lil 'Familie hatte es in letzter Zeit sehr schwer. Mutterfigur Lil 'Kim verbrachte letztes Jahr einige Zeit im Gefängnis Lil 'Romeo und Lil 'Bow Wow streiten Sie sich darüber, wer den lächerlichsten Namen hat. Lil 'Chris Ich kann nicht aufhören, an den Bushaltestellen zu hängen, alte Damen zu erschrecken, und selbst die Adoptivtochter Lil 'E Allen kann sich in diesen Tagen nicht aus der Klemme bringen. Aber was können Sie erwarten, wenn ihr Vorbild - Lord of the Lil 'Lil' Wayne - ein echter Flüchtling des Gesetzes ist?

Du erinnerst dich vielleicht, wenn andere Rapper es mögen Busta Rhymes und DMX Sie machten Schlagzeilen, weil sie ihre Angestellten verprügelten und Hunde überall verwüsteten. Lil 'Wayne wurde verhaftet, weil er Drogen rauchte und Waffen versteckte. Das sind jedoch kaum aufregende Neuigkeiten in der Welt des HipHop, wo Rapper eine hohe tägliche Schussquote haben, also hat Lil 'Wayne das Spiel verbessert, indem er sich in eine rechtsextreme, juristische, klerikale, fehlerverursachende Scheiße verwickelt hat.

Lil 'Wayne - berühmt für Lieder wie Hoes, Fuck You, Fuck die Welt, Fuck Wit Me Now und Baby-Bronchitis-Bewusstseinshymne Weezy Baby - wurde in Idaho verhaftet, weil er ein paar Gerichtstermine verpasste und offiziellen Flüchtlingsstatus erlangte. E! Online Berichte:

Lil 'Wayne hat wieder große Kopfschmerzen in seinen Händen. Der Hip-Hopster wurde am Freitag nach einem Konzert in Boise, Idaho, von der örtlichen Polizei verhaftet, die auf einen Haftbefehl in Atlanta reagiert hatte. Das Lichter aus Der Moderator, dessen richtiger Name Dwayne Michael Carter Jr. ist, wurde gesucht, nachdem er bei zwei Gerichtsverhandlungen wegen eines Marihuana-Besitz-Vorwurfs von 2005 nicht erschienen war. Wayne wurde in das Ada County Gefängnis mit dem Vorwurf, "ein Flüchtling nach Idaho" zu sein, gebracht. Nachdem er die Nacht verbracht hatte, wurde er auf 10.000 Dollar Kaution entlassen. Ein Vertreter des Rappers nennt den ganzen Vorfall eine geistliche Verwechslung und sagte, Wayne werde sich um seine rechtliche Verantwortung kümmern.

Lil 'Waynes Unordnung wurde als Verwechslung bezeichnet, weil Lil' Wayne selbst nicht zu wissen schien, dass er flüchtig war und offensichtlich unter dem Eindruck arbeitete, dass der Marihuana-Fall abgewiesen worden war. Es ist eine Geschichte, die mit etwas Wahrem klingelt, denn als Flüchtling geht es traditionell eher um die Übernahme versteckter Identitäten und weniger darum, gut beachtete Rap-Konzerte unter eigenem Namen zu leiten.

Aber was auch immer mit Lil 'Wayne passiert, es ist das, was seinen Kindern passiert. Lil Jon, Lil Scrappy, Lil Boosie, Lil Fizz, Lil Bo Peep, Lil Miss Sunshine, Lil Jimmy Osmond und Syd Lil '... sie werden alle eine düstere Zukunft haben, wenn Lil 'Wayne im Gefängnis landet, das ist sicher.

Weiterlesen:

Lil 'Waynes Boise Bust - E! Online

Senden Sie Ihren Kommentar