NETWORTH

Mark Cuban ging auf Ring auf Shark Tank. Bedauert er es?

Mark Cuban ging auf Ring auf Shark Tank. Bedauert er es?

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Ring, eine intelligente Türklingel, wurde letzte Woche von Amazon für angeblich 1 Milliarde Dollar gekauft. Jamie Siminoff, der CEO und Gründer des Unternehmens, trat 2013 auf "Shark Tank" auf und stellte sein Projekt vor. Die intelligente Türklingel hieß damals Doorbot. Siminoff suchte eine Investition von 700.000 Dollar für 10 Prozent seines Unternehmens.

Der einzige Hai, der ein Angebot machte, war Kevin O'Leary. Der Shark bot einen Kredit für das Geld an, das Siminoff gesucht hatte, plus eine kleine Menge Eigenkapital in der Firma. Siminoff lehnte ab, weil ihm die Bedingungen des Geschäfts nicht gefielen.

Ring wurde zu einem großen unabhängigen Erfolg und wurde nun für 1 Milliarde US-Dollar erworben. Denkst du, dass die Sharks bereuen, ihre Chance verpasst zu haben, ein Teil des Erfolges dieser intelligenten Türklingel zu sein?

Mike Windle / Getty Bilder

Mark Cuban bereue nichts. "Ich würde Doorbot noch einmal weitergeben, wenn ich die Chance hätte", schrieb er als Antwort auf den Post von jemandem auf LinkedIn. Cuban bemerkte, dass er Siminoffs Firma weitergab, weil er sich Gedanken darüber machte, wie viel Kapital das Unternehmen zum Wachstum brauchen würde. Kuban bewundert alles, was Siminoff aus Doorbot in Ring gemacht und auf den Markt gebracht hat. Allerdings investiert er persönlich nicht in Unternehmen, die Hunderte von Millionen Dollar aufbringen müssen, um erfolgreich zu sein.

Cuban lobte Siminoff auch dafür, konzentriert und erfolgreich zu sein. Kubaner bedauert es nicht, seine Chance, Teil dieses Milliardengeschäfts zu sein, weiterzugeben.

O'Leary kommentierte auch, dass er dachte, dass Siminoff ein großartiger Verkäufer war, aber nicht glaubte, dass seine Bewertung genau richtig war. Er fand es damals wahnsinnig hoch. O'Leary bedauert es auch nicht, seine geplante Investition in Doorbot zu verpassen.

Beide Haie haben gesagt, dass sie sich für Siminoff freuen und glauben, dass er zukünftige Unternehmer inspirieren wird.

Senden Sie Ihren Kommentar