BERüHMTHEITEN

Paul McCartney & Heather Mills sprechen kurz ohne jeden Stich

Paul McCartney & Heather Mills sprechen kurz ohne jeden Stich

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Jemand ruft Childline an, weil Paul McCartney und Heather Mills gerade ihrer Tochter Bea das größte Geschenk gemacht haben, das ein Kind jemals haben kann - das Geschenk, Ihre wohlhabenden, fast geschiedenen Eltern für gigantischen materiellen Gewinn gegeneinander auszuspielen.

Und was genau hat Bea davon abgehalten, sich Paul McCartney zu nähern und ihn zu beschuldigen, ihr ein Pony mit Geschichten darüber zu kaufen, wie sehr sie Mama liebt? Die simple Tatsache, dass Paul McCartney und Heather Mills sich anscheinend wieder so sehr mögen, dass sie zehn Minuten in einem Bistro zusammen plaudern können, das ist es. Berichten zufolge wurden am Freitag zwischen Paul McCartney und Heather Mills Gespräche über ihre bevorstehende Scheidung, Heathers Karriere in Amerika und Paul McCartneys nächste Geburtstagsfeier geführt. Außerdem gab es einen solchen Mangel an Bosheit bei dem Treffen, dass Paul McCartney nicht einmal Heather Mills mit einem Weinglas in den Arm gestochen, sie in ein Bad gestoßen oder verärgert erklärt hatte, dass Heathers Brüste sein Eigentum waren. Nicht einmal.

Dies ist ein Tag, der es verdient, gefeiert zu werden; Ein Tag, der der Berliner Mauerzeit oder dem Ende der Apartheid in Südafrika mindestens ebenbürtig ist - weil Paul McCartney und Heather Mills wieder miteinander reden. Wir dachten nicht, dass dieser Tag kommen würde; nicht in unserem Leben.

Obwohl ihre Ehe voll von den normalen glücklichen Dingen war, die alle Paare tun - wie mit einem verwirrten Siegel im Schnee herumtänzeln - kamen die Handschuhe wirklich heraus, als sich Paul McCartney und Heather Mills trennten. Von hier an wurden die Leben von Paul McCartney und Heather Mills zu einem hektischen Karussell von Kleingeldverändernden, teuren Anwaltsmandaten und nie endenden falschen Scheidungsforderungen. Heather Mills sagte, dass Paul McCartney sie in einer drogenbedingten Wut in den Arm stach, Paul McCartney sagte, alles sei in Ordnung, Stella McCartney Sie begann zu schreien, dass sie Heather Mills töten wollte und Rod Stewart gab kurz seine Meinung ab, bevor er anfing, offen nach der Herzogin von Cornwall zu suchen.

Aber jetzt ist das alles hinter ihnen. Obwohl die Scheidung von Paul McCartney / Heather Mills immer noch durch den Obersten Gerichtshof rumpelt, haben zumindest die Eheleute es zusammen genug, um sich im Angesicht ihrer Tochter Bea von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten Nachrichten aus aller Welt Berichte in einem Artikel, gefüllt mit mehr lahmen Shoehorned-in-Beatles-Titeln, als wir uns jemals wünschen könnten:

Heute können wir enthüllen, dass die beiden in ihrem erbitterten Kampf mit mehreren Millionen Pfund eine TRUCE heimlich herausgehämmert haben - weil sie VERRÜCKT sind über den Effekt, den sie auf ihren Dreijährigen hat. Bei ihrem zehnminütigen Gipfeltreffen am Freitag in einem Londoner Bistro unterhielten sie sich freundschaftlich, während Bea spielte - weit entfernt von vergangenen Szenen.

Anscheinend trafen sich Paul McCartney und Heather Mills, um ihre Scheidung zu besprechen (sie wird in den nächsten 12 Monaten aussortiert und Heather bekommt in der Zwischenzeit £ 1 Million), Heathers Karriere (sie wird nicht in Amerika leben, um aus ihr Kapital zu schlagen Tanzen mit dem Sternerfolg) und Paul McCartneys nächsten Geburtstag (sie werden alle eine schöne Party haben), alles für ihre Tochter Bea, die schon genug auf ihrem Teller haben wird, um sich damit abzufinden, dass sie einen ungewöhnlich alten Vater hat und Mutter, die in einem deutschen Sexualbuch darüber spielte, wie man einen Mann mit deinem Finger rauspeitscht.

Es muss eine große Erleichterung für Paul McCartney und Heather Mills sein, dass dieser emotionale Umbruch fast zu Ende ist. Jetzt haben sie die Chance, von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, sie können sich beide voll und ganz auf das konzentrieren, was sie am besten können - Paul McCartney kann neue Wege finden, seine klassische, typisch britische Popmusik zu verbreiten, und Heather Mills kann zeigen bei Schweinen und ärgere Fluggäste und so.

Weiterlesen:

Wir können es schaffen - Nachrichten aus aller Welt

Senden Sie Ihren Kommentar